pumpernickel

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 90% (229 von 255)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.386.767 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 229 von 255
Vergesst mich von Marcel Beyer
Vergesst mich von Marcel Beyer
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen j. sk., 29. Dezember 2009
ich schreibe diese kurze rezension hauptsächlich um der vorherigen, inzwischen 3 jahre alten, entgegenzuwirken.

bei der erzählung "vergeßt mich" handelt es sich um eine in leichtfüßiger, dabei jedoch poetischer sprache geschriebene geschichte, die von drei protagonisten handelt; sowohl die hauptfiguren als auch die geschichte selbst pendelt zwischen deutschland und madrid, erinnerung und gegenwart, jugend und fortgeschrittenem alter, freundschaft und verlust, verständlichkeit und unverständlichkeit menschlichen handelns. der leser wird beiläufig an die hand genommen und in die innen- und außenwelt eines ich-erzählers… Mehr dazu
Serenity von Christine Wunnicke
Serenity von Christine Wunnicke
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Schon der Umschlag sieht nach Cyberwelt (und irritierenderweise, nicht mehr als ein Blickfänger, nach Cybersex) aus. Was sich darin verbirgt, ist zweifellos ein stellenweise spannendes Buch; jedoch mit Abstrichen.

Die Geschichte ist recht schnell erzählt. Ein Doktor der Philosophie und Angestellter des Schopenhauer-Archivs in München, der gleichmütig bis -gültig durch sein Elfenbeinturmleben schlendert, entdeckt nach über fünfzig internetlosen Lebensjahren die Möglichkeiten (und Tücken) des World Wide Web. Er irrt ziellos durch die Weiten des Netzes und landet irgendwann bei einem Anbieter für Weblogs (auch "Blogs" genannt);… Mehr dazu
Vorsicht Spanisch!: Spanisch, wie es wirklich gesp&hellip von Berlitz-Redaktion
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses vom Berlitz-Verlag herausgegebene Büchlein namens "Vorsicht Spanisch!" hat es wirklich in sich. Auf 110 Seiten werden Sprüche und Phrasen jenseits jeder seriösen Grammatik oder Vokabelsammlung erläutert.
Die Berlitz-Redaktion meint: "Ein bisschen Spanisch solltest du schon können". Ich halte das für untertrieben. Um mit diesen, hier im Buch übersetzten, Slang- und Alltagsausdrücken auch nur ansatzweise richtig umzugehen, sollten man m. E. nach auf keinen Fall Sprachanfänger sein. Denn einem Sprachanfänger fehlt naturgemäß das Sprachgefühl, das nötig ist um abzuschätzen ob man nun gerade diesen Spruch… Mehr dazu