LeMaAn

"LeMaAn"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 74% (78 von 105)
Ort: Hessen
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 48.039 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 78 von 105
Noir <a href="http://www.amazon.de/Noir-Broilers/dp/artist-redirect/B00I0UYPGC">Broilers</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Noir Broilers MP3-Download
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Sammy Sammy, was ist nur mit Dir geschehen....hat Dich eine große Liebe verlassen oder warum jammert sich Noir nur so von Song zu Song, stösst hier und da mal mit Echt und Silbermond auf einen Schluck Schampus an und verliert sich von Song zu Song in einer Wolke von Nichts und dem mitteilenden Versuch, unbedingt bei jedem Lied die Tonleiter bis ganz nach oben zu schaffen...Was sagt nur der Rest der Band zu dem Disaster ?
Es ist sooo traurig mit anzusehen, wie man mit Gewalt seine Wurzeln abhakt und einen unverkennbaren Broilers Sound, der unweigerlich da war, zu einem unbedeutenden Allerweltssound verschlimmbessert !!
Wenn ich an Lofi oder Verlierer sehen anders aus… Mehr dazu
Hasspirin von Wilde Jungs
Hasspirin von Wilde Jungs
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Track 1-13 TOP !!!, 24. Mai 2013
Also ich muß wirklich sagen, daß ich äusserst positiv überrascht bin von dem Album ! Tyson hat zur Bestform zurück gefunden. Es sind jede Menge starker Songs drauf, "La Familia" oder "Farbe In Mein Herz" sind der Hammer ! Aber auch "Ich muß nen s******" ist Klasse. Sehr zu empfehlen

LG, LeMaAn
Blut muss fließen: Undercover unter Nazis von Thomas Kuban
31 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1. Der Buchinhalt wirkt teilweise sehr unglaubwürdig und selbstbeweihräucherisch. Es tut sich einem mehrmals die Frage auf, ob der Autor wirklich im Sinne eines Undercoverjournalisten auf diesen Konzerten unterwegs war, oder anfangs vielmehr selbst ein rechtes Szenemitglied und somit selbst Hardcore- Nazimusikfan war. Dann nämlich wären solche Filmaufnahmen kein Risiko gewesen, sondern vielmehr ein ganz normales Fanverhalten, wie es auf Konzerten nun mal der Fall ist. Das wiederum würde die Gerüchte um einen unter Zeugenschutz- stehenden Autor untermauern. Jedenfalls könnte ein solches Erinnerungs- Fanarchiv, angereichert mit einigen Nachdrehs… Mehr dazu