Ananasfighter89

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 78% (368 von 472)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 24.222 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 368 von 472
Seeing Eye Dog von Helmet
Seeing Eye Dog von Helmet
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Seien wir mal ehrlich, auch wenn Helmet mittlerweile nicht mehr den frischesten Sound hervorbringen so wäre es doch schlimm wenn es diese geile Band nicht mehr gäbe. Trotzdem haben viele Fans immer noch Probleme mit den seit 2004 wiederauferstandenen Helmet. Zugegebenermaßen ist Page Hamilton mit fast 50 Jahren nicht mehr der jüngste, was man vor allem an seiner Stimme merkt, welche im Gesang sehr dünn geworden ist und er statt der Screaming-Vocals nur noch eine Art "Krächzen" hervorbringt. Außerdem fehlt für viele Fans (mich inbegriffen) ein John Stanier an den Drums. Der Hauptkritikpunkt liegt sicherlich für viele allerdings im Songwriting,… Mehr dazu
100 Jahre BVB - Nur die Besten ll, die besten Spie&hellip <b>DVD</b> ~ diverse
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur die Besten Teil 2, 20. Dezember 2010
Das 100. Jubiläumsjahr der Borussia geht zu Ende und das 101. fängt an. Man kann wohl sagen, dass das vergangene Jahr zu einem der Erfolgreichsten der Vereinsgeschichte gehört. Immerhin konnte sich die Mannschaft des Ballspielvereins nach langer Zeit endlich für das internationale Geschäft qualifizieren und brach in der nun beendeten Hinrunde sämtliche Rekorde und darf sich nach Ewigkeiten mal wieder Herbstmeister nennen. So kann die Borussia ihren 101. Geburtstag gebührend feiern.

Passend dazu hat der BVB für seine Fans wieder eine DVD-Box erstellt auf welchem 10 legendäre Spiele in Borussia Dortmunds Vereinsgeschichte gezeigt werden… Mehr dazu
Recovery von Eminem
Recovery von Eminem
1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ja, so kann man es wohl nun sagen. Eminem hat sein Alter Ego Slim Shady endgültig an den Nagel gehängt und ist jetzt nur noch Marshall Mathers ohne blondgefärbte Haare. Und nach gerade mal einem Jahr nach Relapse versorgt uns dieser mit seinem sechsten Album (Infinite nicht mitgerechnet). Und wenn man diese beiden Alben miteinander vergleicht kann man kaum glauben das dieses hier vom selben Künstler stammen soll, wenn da nicht diese markant nasale Stimme wäre. Er hätte die Platte genauso gut Change nennen können, denn hier hat Em einiges verändert und das durchaus zum positiven. Ursprünglich sollte dieses Album als zweiter Teil von Relapse… Mehr dazu