Amazon Kunde

"bierboy"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 86% (272 von 315)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.160.081 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 272 von 315
Judas Priest - Judas Priest - Live Vengance '82 <b>DVD</b> ~ Judas Priest
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit Abstrichen..., 8. März 2006
Vielleicht bin ich ja mit zu hohen Erwartungen an die Aufnahme herangetreten. Priest '82 - das heißt normalerweise: die Band kurz vor dem Zenit ihres Schaffens und auf dem Gipfel ihrer Leistungsfähigkeit, dazu noch professionell produziert. Beides trifft leider nicht ganz zu. Zwar sind Priest natürlich auf einen Top-Level, aber Rob Helford ist stimmlich für seine Verhältnisse nicht sonderlich auf der Höhe. Ständige Probleme mit der Intonation, besonders bei hohen Passagen quälen das geschulte Ohr immer wieder. Auch die Spielfreude der Band war in dieser Zeit schon besser. Schade. Was war los? Verkatert?
Der zweite Punkt ist die Produktion… Mehr dazu
Kiss - Rock the Nation: Live! [2 DVDs] <b>DVD</b> ~ Kiss
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Reichlich zwiespältig, 30. Januar 2006
Wenn man mal nur die musikalische Seite dieses Konzertmitschnittes betrachtet, dann gibt es ja eigentlich nicht viel zu meckern. Über die musikalischen Qualitäten von Peter Criss im Vergleich zu Eric Singer braucht man wohl kaum Worte zu verlieren und da Tommy Thayer es versteht, genau wie Ace zu spielen (allerdings wie Ace in besserern Tagen...), ist diese Besetzung vielleicht als die musikalisch Beste aller Zeiten zu bezeichnen. Durch die Fähigkeiten der beiden Neuzugänge ist es nunmehr auch möglich, endlich mal ein interessanteres Set zu spielen und auch Songs aus der nicht-maskierten Zeit zu präsentieren.
Also alles in Ordnung? Wohl kaum. Bei Kiss ging… Mehr dazu
Franziskus von Assisi und seine Bewegung von Helmut Feld
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Standardwerk, 28. September 2005
Wenn man sich über Franziskus mal eben kurz und knapp informieren möchte, stehen einem schon seit langem 100-Seiten-Kurzbiographien in Hülle und Fülle zur Verfügung. Sucht man aber als theologischer Laie etwas Ausführliches, Fundiertes und noch dazu gut Lesbares - dann steht man ziemlich im Regen.
Doch Helmut Feld ist es (wohl als erstem) mit diesem Buch gelungen, die Ergebnisse der modernen Forschung in einem ausführlichen Standardwerk zusammenzutragen, das gleichzeitig den Kriterien eines wissenschaftlichen Textes genügt und sich trotzdem äußerst flüssig liest. Dem Autor ist dabei seine Begeisterung für die frühe und… Mehr dazu

Wunschzettel