A. L.

"MausMaus666"
 
Top-Rezensenten Rang: 7.346
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 74% (912 von 1.235)
Geburtstag: 26. Juli

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 7.346 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 912 von 1235
Dopamin (06) von MindNapping
Dopamin (06) von MindNapping
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gut, aber viel zu kurz, 9. November 2013
Das Hörspiel ist super spannend, sehr gut gesprochen und atmosphärisch. Ich habe es absolut verschlungen, war aber auch sehr enttäuscht, dass das Ende so schnell da war. Mit nur knapp über einer Stunde Laufzeit ist es mir viel zu kurz gewesen. Da bin ich von den Hörbüchern und -spielen von Audible mit einer Laufzeit von 5 Stunden und mehr wesentlich mehr gewöhnt. Leider gab es zum Zeitpunkt meines Kaufes keinerlei Hinweise auf die Länge. Erst jetzt, wo es Dopamin auch als MP3-Download gibt, ist die Laufzeit aufgeführt.
Amazon.de Gutschein zum Drucken (Ohne dich) von Amazon EU S.à.r.l.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für jede Gelegenheit..., 18. Mai 2013
...das richtige Geschenk! Entweder man sucht sich eines der vielen Grusskartenmotive von Amazon aus, oder man kann mittlerweile die Karten mit eigenen hochgeladenen Motiven personalisieren. heir hat sich im vergleich zu. Or ein paar Jahren viel getan. Man ist auch an keinen bestimmten Gutschriftsbetrag gebunden. man kann selbst entscheiden, wie viel man verschenken möchte. Ich verschenke und bekomme selbst sehr gerne Gutscheine von Amazon. Damit kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Und man hat sogar zwei oder drei Jahre Zeit, um sie einzulösen. Also ist man nicht gezwungen, sofort etwas zu kaufen.
Ich empfehle diesen Arftikel uneingeschränkt weiter!
Shades of Grey - Geheimes Verlangen: Band 1 - Roma&hellip von E. L. James
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Shades of Grey ist in der Ich-Form geschrieben. War anfangs etwas ungewohnt, aber hier ist es absolut passend. Es ist stellenweise sehr amüsant, regt aber auch extrem zum Nachdenken an.
Ich konnte mich sehr gut mit Anastasia identifizieren. Ich bin Vanilla und kann mir vieles der (BD)SM Szene nicht mal ansatzweise für mich vorstellen. Lesen ist eine Sache, aber ausleben eine andere. In vielen BDSM Romanen werden szenefremde Personen das erste Mal mit den Praktiken vertraut gemacht und komischerweise gefällt es den meisten dann plötzlich. Bei Shades of Grey ist das anders. Ana, die Christian mit Haut und Haaren verfallen ist, versucht ihm zuliebe, sich darauf… Mehr dazu

Wunschzettel