denkedran

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (55 von 66)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.394.878 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 55 von 66
Rolf Lislevand-Nuove Musiche von Lislevand
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lebenslust und Sinnenfreude, 15. Dezember 2006
Bereits auf den vorhergenden Alben, die Rolf Lislevand zusammen mit dem Ensemble Kapsberger aufgenommen hat, wurde klar: hier versucht einer etwas Neues. Entgegen der traditionellen Herangehensweise der überwiegenden Mehrheit altgedienter Lautenisten die Laute, Chitarrone oder Theorbe möglichst emotionsfrei zu spielen, bettet Lislevand seine Saiteninstrumente in einen musikalischen Rahmen ein, der vor Lebensenergie und Spielfreude nur so strotzt. Der klare Sopran-Gesang Arianna Savalls trägt hier ebenso zum, im wahrsten Sinne des Wortes, barocken Klangerlebnis bei wie das famose Spiel der 'Nyckelharpa' - im Übrigen ein traditionell schwedisches Instrument das sowohl… Mehr dazu
Celtic Quilt von Daniel Kobialka
Celtic Quilt von Daniel Kobialka
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Schade, dass diese CD über Amazon nicht direkt zu beziehen ist. Dabei handelt es sich bei "Celtic Quilt" um Musik, die vor allem bei Fans von Secret Garden großen Anklang finden dürfte. Auch hier ist es vor allem das Violinenspiel des mit 15 Jahren in der New Yorker Carnegie Hall debütierten Daniel Kobialka, dass tiefe emotionale Bewegung beim Zuhören auslöst. Kobialka möchte mit seiner Musik eine belebende Wirkung auf seine Zuhörerschaft ausüben und eine positive Grundstimmung verbreiten. Dies gelingt ihm. Wer sich jetzt nich nicht sicher ist ob diese Musik etwas für ihn ist: unbedingt einmal in das Werk reinhören. Für… Mehr dazu
Piano Poetry von Andreas M. Wolter
Piano Poetry von Andreas M. Wolter
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Andreas M. Wolter. Der Name klingt zuerst einmal nicht nach großer Kompositionskunst. Dennoch handelt es sich bei der CD "Pino Poetry" um eine durch und durch gelungene Aufnahme. Alle Stücke sind ruhig gehalten und inspirieren die Zuhörer zum Träumen und Nachdenken. Man kann die CD immer und immer wieder hören und Neues entdecken. Fazit: Meine Piano-CD 2005!