André

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 100% (13 von 13)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 144.810 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 13 von 13
George Balanchine - Jewels <b>DVD</b> ~ Ballett der Opéra National de Paris
George Balanchine - Jewels DVD ~ Ballett der Opéra National de Paris
4.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, 18. Juli 2013
Balanchine ist nicht unbedingt ein Choreograph für Jedermann. Man muss sich für die pure Schönheit und Reinheit begeistern können, sonst weicht der Genuss schnell der Langweile. Juwelen ist ein in drei Teile aufgeteiltes Werk:
Die Stimmung von Smaragden, mit Musik von Fauré, ist romantisch; Rubine, mit Musik von Strawinsky, spritzig und humorvoll; Diamanten, mit Musik von Tschaikowsky, ist eine Hommage an das große, klassische Balletfinale, funkelnd und imposant. Was die Choreographie angeht ist für mich Rubine der eindeutige Höhepunkt. Der Witz und Charm der hier ausgestrahlt wird ist einmalig und beweist wahres Genie. Dazu das Klavierkonzert… Mehr dazu
Tschaikowsky, Peter - Schwanensee (NTSC) <b>DVD</b> ~ José Martinez
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Zauber der Schwäne..., 17. März 2013
Um es im vorhinein zu sagen; eine perfekte Version von Schwanensee habe ich bis heute nicht gefunden, obwohl ich wahrscheinlich beinahe jede Aufnahme dieses Ballets kenne. Trotzdem ist diese DVD für mich eine Goldgrube und ich sehe sie mir immer wieder mit großer Freude an.
Der wichtigste Grund sich diese Version anzuschaffen sind die zwei weißen Akte. Die atemberaubende Synchronität der Schwäne und die wunderbaren geometrischen Muster in ihren Aufstellungen sind magisch und unübertroffen. Hier versteht auch ein völliger Ballett-Neuling den Zauber dieser Kunst. Und natürlich gibt es nirgendswo sonst eine so humorvoll perfekte Darbietung der… Mehr dazu
Paris Opera Ballet - La Bayadère <b>DVD</b> ~ Elisabeth Platel
Paris Opera Ballet - La Bayadère DVD ~ Elisabeth Platel
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Erlebnis!, 7. Februar 2013
Diese Aufnahme gehört zweifellos zu den größten Schätzen in meiner Ballettsammlung. Ich persönlich halte diese Bayadère für Nureyevs bestes Werk.
Dieser verwarf für seine Version den eher lächerlichen vierten Akt (wer sich gerne einmal herzhaft amüsieren möchte, sollte sich diesen Akt in der, ansonsten sehr schönen, Version des Royal Ballet anschauen).
Der Schnitt verkürzt nicht nur das überlange Ballett, sondern verleiht auch der Geschichte mehr Zauber.
Der wichtigste Grund diese Aufnahme zu kaufen sind jedoch immer noch die Tänzer.
Isabelle Guérin, Laurent Hilaire und Élisabeth… Mehr dazu