Sonja Rose

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 100% (19 von 19)
Ort: Aachen
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 158.596 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 19 von 19
Augenblicklich ewig von Nicole Neuberger
Augenblicklich ewig von Nicole Neuberger
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nicole Neuberger ist eine Autorin für die großen Gefühle. Und es gelingt ihr, eine ausgesprochen originelle Geschichte in einem locker-leichten Erzählstil zu schreiben. In der Geschichte von Sam und Polly möchten sich die Leserinnen verlieren, für einige ungetrübte Lesestunden daran glauben, dass es Mr. Right gibt und dass wahre Liebe immer einen Weg findet.

Die Autorin erzählt in ihrem Debütroman die Geschichte von Sam und Polly, ohne die Frage generell in den Raum zu stellen, ob Liebe schicksalhaft ist. Augenblicklich ewig lässt sich genießen wie eine Tasse mit heißer Schokolade und verströmt auch in den… Mehr dazu
Zum Teufel mit Barbie! von Sylvia M. Doelger
Zum Teufel mit Barbie! von Sylvia M. Doelger
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die junge Sue weiß sich zu helfen. Auf der Suche nach ihrer eigenen Identität findet sie etwas noch Wichtigeres: ihre eigene Stärke. Die Flucht in die virtuelle Welt stellt für sie keine wirkliche Lösung ihrer Probleme dar. Erst die Flucht nach Thailand bringt sie auf die richtige Spur.
Die junge Sue bietet Teenagern eine gute Möglichkeit zur Identifikation. Sie gibt sich nach außen selbstbewusst, spürt im Inneren aber bisweilen eine Leere, wie sie häufig bei der Suche nach der eigenen Identität auftritt. Sue weiß genau, was sie nicht will. Als halbe Thailänderin lehnt sie Thailand ab, weil sie sich mit ihrer Herkunft nicht… Mehr dazu
Hinter deiner Tür von Sylvia M. Dölger
Hinter deiner Tür von Sylvia M. Dölger
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Lenas Leben ist von Unsicherheit und Angst geprägt. Ihre Panik verstärkt sich, als ihr Freund sie verlässt. Theo kommt gut alleine klar, solange seine Mutter sich nicht in sein Leben einmischt. Aber das ist gar nicht so leicht zu verhindern, denn die meiste Zeit verbringt er mit seinem kleinen Sohn. Während Lena und Thilo warten, wie sich ihr Leben entwickelt, ergreift Anna die Initiative. Kann aus einem kurzlebigen Flirt die Geschichte ihres Lebens werden? Und welche Geschichte hat Lena? Kann sie die Tür öffnen und Licht ins Dunkle lassen und ihr Leben aus neuer Perspektive betrachten?
In Paris hat der Leser längst gemerkt, dass Lena etwas Besseres… Mehr dazu