Heldenvater

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 88% (7 von 8)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 156.904 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 7 von 8
Out of Exile von Audioslave
Out of Exile von Audioslave
Was war ich gespannt, wie sich das zweite Album von Audioslave entwickelt, war doch das erste recht ruhig und mittelmäßig geraten;
während "Audioslave" aber immerhin einen fulminanten Einstieg hatte und dann nachließ, hat "Out of Exile" diesen Einstieg nicht - und findet ihn meiner Meinung nach auch nicht.
Und um es auf den Punk zu bringen: die Hälfte der hier gehörten Songs ist eher Pop-Rock à la Shanaia Twain als eine gekonnte Mischung aus RATM und Soundgarden -
die Rechnung geht nicht auf, weil sie lautet: RATM - Soundgarden = Audioslave.
Wer seine Freundin LANGSAM von Sheryl Crow hin zu Soundgarden führen will - für… Mehr dazu
Audioslave von Audioslave
Audioslave von Audioslave
4.0 von 5 Sternen Interessante Mischung, 11. Oktober 2013
Audioslave setzen sich aus zwei der erfolgreichsten US-Bands des 90er Jahre zusammen: "Rage Against The Mashine" und "Soundgarden".
Nach der Trennung von Frontmann Zack de la Rocha im Jahr 2000 taten sich die verbleibenden RATM-Mitglieder mit Soundgardenleader Chris Cornell zusammen, um die Gruppe "Audioslave" zu gründen.
Betrachtet man die unglaublichen Erfolge beider Bands sowie ihre individuellen musikalischen Stärken, so schien das Projekt von Beginn an mehr als vielversprechend; und mit über 5 Millionen verkauften Alben weltweit ist ihnen mit ihrem Debütalbum auch tatsächlich ein Hit gelungen - und das nicht ganz zu Unrecht. Chris Cornells… Mehr dazu
Ten von Pearl Jam
Ten von Pearl Jam
5.0 von 5 Sternen So ganz anders als Nirvana, 10. Oktober 2013
Allgemein werden Pearl Jam zur Grunge-Szene Seattles dazugezählt, und welcher Vergleich da liegt näher als der mit Nirvana; und tatsächlich findet dieser Vergleich häufig statt, sind es neben Soundgarden halt gerade diese beiden Bands, die wie keine anderen den Musikstil dieser Gegend in dieser Zeit populär gemacht haben.
Aber dieser Vergleich wird beiden Bands nicht gerecht und das zeigt sich schon beim Hören von "Ten", dem Debüt von PJ. Während Nirvanas Musik Punk mit Elementen des Metal und Hard Rock vereint und daher kantig, vor allem aber ungebändigt und fast schon rau wirkt und die Texte - nach Kurt Cobains Aussage - eher… Mehr dazu