ARRAY(0xa07f5324)
 

Uwe Taechl

"TVSCs kleine Welt"
 
Top-Rezensenten Rang: 1.205
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 78% (286 von 368)
Ort: Bremen

Häufig verwendete Tags
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.205 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 286 von 368
Glaslügen (Glas-Trilogie Band 1) von Nicholas Vega
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Inhalt:
Rebecca kommt aus einer Familie berühmter Märchenerzähler. Als aus einem Londoner Museum die Fabula, eine uralte Glasflasche geklaut wird, kochen alle diese alten Familiengeschichten wieder hoch. Die Angst vor dem Glasmacher geht um, einer Märchenfigur, die vielleicht doch mehr Realität aufweist, als alle vermuten. Sie erfährt immer mehr über ihre Familie und begegnet schließlich einem gut aussehenden jungen Mann, der komplett aus Glas besteht, mit dem sie sich zusammen in ein Abenteuer begibt, das nicht nur ihre Welt verändern wird.

Setting und Stil:
Das Buch spielt sowohl im London unserer Zeit als auch in der… Mehr dazu
Gute Nacht, Frau Holle von Marie H. Berger
Gute Nacht, Frau Holle von Marie H. Berger
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Inhalt:
Kristin arbeitet im Kiosk ihrer Freundin Lina. Diese glaubt sich immer mehr verfolgt von einer unheimlichen Frau. Kristin versucht ihr zu helfen, doch als schließlich der Kiosk abbrennt und Lina dabei beinahe umkommt, ist sie selbst am Ende ihrer Hilfsmöglichkeiten angekommen. Als sie in ihrem Briefkasten auch noch ein kleines Buch findet, muss sie feststellen, dass sie genug eigene Probleme hat, von denen sie bisher noch nichts ahnte. Die gefährliche Reise in ihre Familienvergangenheit hat gerade erst begonnen.

Setting und Stil:
Der Psychothriller führt uns nach Weinheim an der Bergstraße. Da die Autorin dort lebt, fällt es ihr… Mehr dazu
Lovisa - Das Vermächtnis der Lil`Lu: Der Riss im U&hellip von Marita Sydow Hamann
Inhalt:
Lovisa ist eigentlich eine normale Teenagerin, wenn da nicht ihre Tagträume werden. Die Fähigkeiten dazu scheint sie von ihrer Mutter geerbt zu haben, die dank ihrer Visionen in der Psychiatrie gelandet ist. Als dann auch noch der junge Mann aus ihren Träumen auftaucht, verändert sich für sie alles, während sie langsam mehr über ihre Herkunft und Bestimmung erfährt.

Setting und Stil:
Lovisas Geschichte spielt hauptsächlich in Schweden. Dabei merkt man den Details und Eigenheiten an, dass die Autorin dort wohnt. Sehr schön wird uns das dortige "normale" Teenagerleben präsentiert. Diese Besonderheit… Mehr dazu