Nikakoi

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 57% (67 von 117)
Ort: Barsoom (Mars)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 710.457 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 67 von 117
L'amour parfait <a href="http://www.amazon.de/Lamour-parfait/dp/artist-redirect/B00BBWG1UE">Yelle</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
L'amour parfait Yelle MP3-Download
5.0 von 5 Sternen Vorsicht: Ohrwurmgefahr!, 20. Oktober 2013
Obschon Fan leicht angestaubter Musik aus den 60er und 70er Jahren, verschließe ich mich modernen Klängen nicht. Über ein australisches Podcast (!) stieß ich auf diesen Titel und fand mich schon nach den ersten Takten vom Rhythmus gefangen. "L'amour parfait" ist ein perfekt abgemischter Electro-Kracker, den man so leicht nicht mehr aus den Ohren bekommt. Wer keine musikalischen Berührungsängste verspürt, möge dieser perfekten Liebeserklärung an Electro eine Chance geben.
Von Perlen und Plunder von Axel B.C. Krauss
Von Perlen und Plunder von Axel B.C. Krauss
Als Filmfan sehnt man sich nach möglichst objektiven Rezensionen, die weder reines PR-Gewäsch darstellen, noch sich in Klatsch und Tratsch oder intellektueller Selbstbeweihräucherung ergehen. Der Spagat zwischen differenzierter Betrachtungsweise, feinem Humor und Hintergrundwissen ist eine Kunst für sich, die nur wenige Kritiker beherrschen, beispielsweise der Autor dieses eBooks. Bereits die Auswahl der rezensierten Filme macht klar, dass es ihm um eine ernsthafte Auseinandersetzung mit der Kunstform an sich geht. Von bombastischen Blockbustern bis hin zu filigran inszenierten Geheimtipps reicht die Palette. Mit viel Fachwissen, aber auch feinsinnigem Humor und… Mehr dazu
How Can I Fly <a href="http://www.amazon.de/How-Can-I-Fly/dp/artist-redirect/B001TYRO5A">Kincade</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
How Can I Fly Kincade MP3-Download
5.0 von 5 Sternen Schräg ... und saugut!, 30. Dezember 2011
"Kincade, wer?", dürfte die verwunderte Frage vieler Musikinteressierter lauten, wenn sie auf diesen Namen stoßen. Dabei kennt zumindest den Titel "Dreams Are Ten a Penny" wohl jeder. Leider blieb es sein einziger großer Hit, denn er trug noch einige weitere sehr brauchbare Musikstücke bei, wie eine sehr Seventies-mäßige Coverversion des "Bellamy Brothers"-Klassikers "Till I Kissed You" - und natürlich diesen Titel! Wenige Rocknummern haben eine dermaßen coole Country-Geige zum Einsatz gebracht, wie "How Can I Fly". Von Beginn weg zieht der Song unweigerlich in den Bann und geht in die Beine. Zugegeben: Das Entstehungsdatum merkt man dem Song an… Mehr dazu