Hans Knust

"qu92000"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 62% (60 von 97)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.933.249 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 60 von 97
Imitationen von Tocotronic
Imitationen von Tocotronic
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beste Single seit langem, 19. Oktober 2007
"Imitationen", die zweite Auskopplung aus dem aktuellen Album, ist ein wirklich toller Pop/Rock-Song, die beste Tocotronic-Single seit langem! Als Beigabe gibt es hier zwei Remixes, von denen der erste noch ziemlich interessant und gelungen ist, der zweite aber eigentlich nur aus elektronischem Gedudel mit einigen eingestreuten Textzeilen besteht und nicht wirklich viel mit dem eigentlichen Song zu tun hat. Die Demoversion des Songs wiederum ist absolut klasse, hat sogar noch mehr Power als die endgültige Version und gefällt mir von den Tracks auf dieser CD am besten!
Das Video ist auch sehr schön und geschmackvoll, kommt aber nicht an Videos wie z.B. "Aber hier leben,… Mehr dazu
Solo von Thomas D
Solo von Thomas D
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Thomas D. von den Fantastischen Vier ist einer der bekanntesten und talentiertesten Rapper Deutschlands und von Anfang an zeichnete er bei den Fanta 4 für die eher nachdenklichen und philosophischen Tracks verantwortlich. Vielleicht, weil er als Teil dieser Popband (was die Vier nun mal definitiv sind) sich nicht in vollem Ausmaß so einbringen und verwirklichen konnte, wie er es gern wollte, kam er 1997 mit seinem ersten Soloalbum an die Öffentlichkeit, auf dem er eben überwiegend diese Art von Texten präsentierte. Nicht ausschließlich, wohlgemerkt, denn mit Titeln wie Killesberg Baby oder Pole Position werden auch Freunde von partytauglicher Musik… Mehr dazu
From Here to Eternity von The Clash
From Here to Eternity von The Clash
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Livealbum wurde erst 1999 veröffentlicht, als es The Clash schon lange nicht mehr gab. Das lässt befürchten, dass es sich bloß um einen weiteren Versuch handelt, mit altem Material einer Kultband, lieblos zusammengeschustert und aufbereitet, noch einmal abzukassieren. Das auf den ersten Blick nicht besonders schöne und irgendwie unpassende Cover und Backcover (mit Autobahn, Straßenschildern, etc.) verstärkt diesen Verdacht noch einmal. Doch der ist definitiv vollkommen unbegründet! Es handelt sich hierbei um ein wirklich erstklassiges Livealbum, das  obwohl aus einzelnen Mitschnitten von verschiedenen Konzerten zusammengestellt … Mehr dazu