chrunch

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 61% (65 von 107)
Ort: Berlin
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.102.639 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 65 von 107
Lonesome Crow von Scorpions
Lonesome Crow von Scorpions
6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausnahmerescheinung, 7. Februar 2005
Diese Platte ist groossartig. Ja, ich stehe dazu. Auch wenn man sich eigentlich dafür schämen müsste etwas von den Scorpions gut zu finden, denn das, was die Jungs die letzten 20 Jahre fabriziert haben war nicht gut, und - es wurde ja von Veröffentlichung zu Veröffentlichung immer schlimmer.
Aber - am Anfang war das Licht? Diese Platte gehört zu meinen Rochfavoriten der 70er, denn sie vereint zu diesem Zeitpunkt eine grossartige Besetzung mit grossartigen Kompositionen.
Und nein, sie ist weder kitschig, noch pathetisch, noch nur Hardrock oder Heavy Metal.
Dies ist Prog Rock mit starken Jazzeinflüssen und grandiosen Solis der Gitarre und… Mehr dazu
Pornography von The Cure
Pornography von The Cure
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen dunkel, 7. Februar 2005
perfekte Düsterniss. tiefer geht es kaum noch. diese Musik ist gerade deshalb so komplex und intensiv, da sie so ausserordentlich minimalistisch ist. Simple Melodien, spartane Instrumentierung, und trotzdem - so unglaublich intensiv.
Die CDs 'Faith' und '17 Seconds' sind ebenfalls sehr zu empfehlen, 'Pornography' war die 3te Platte dieser 3 und die düsterste. Danach kam der Break zu mehr poppigen Stücken. Robert Smith hat mal gesagt, dass es nach der Pornography nicht mehr so weitergehen konnte, das war sozusagen der Tiefpunkt.
Push the Button von The Chemical Brothers
Push the Button von The Chemical Brothers
1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Musik kann wie Sex sein, 7. Februar 2005
manchmal, in seltenen Fällen, sehr selten kommt das vor, ist Musik wie Sex. was ist das Beste am Sex? Nein, will hier jetzt keine Grundsatzdiskussion führen, denn da mag man ja auch unterschiedlicher Meinung sein, ich behaupte einfach mal: der Höhepunkt, das löst Glücksgefühle aus, und das ist der Kick. Und immer wieder wollen wir den Kick haben, denn immer wieder löst er Glücksgefühle aus.
Endorphine dürften das wohl sein, die da im Körper aktiv werden und diese Glücksgefühle auslösen.
Was das Ganze mit den Chemical Brothers zu tun hat? Mit ihrem Stück 'Surface to Air' geht es mir genauso, das ist ein… Mehr dazu

Wunschzettel

Leftism von Leftfield
Leftism von Leftfield
Remedy von Basement Jaxx
Remedy von Basement Jaxx
Dehli 9 von Tosca
Dehli 9 von Tosca
Autechre von Autechre
Autechre von Autechre