Cats friend Karlheinz

Als Richter im Historienfilm
Top-Rezensenten Rang: 9.984
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (177 von 218)
Ort: Gera, Thüringen

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 9.984 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 177 von 218
Abgewirtschaftet: Warum unser Land verkommt und we&hellip von Thomas Wieczorek
"Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen und meine heißen Tränen fließen" reimte einst Heinrich Heine aus tiefer Enttäuschung über die politischen Zustände im vorrevolutionären Deutschland des 19. Jahrhunderts. Zweifellos stünden ihm, der ein demokratisches Deutschland zutiefst ersehnte, angesichts jener Zustände, zu denen machthabende Fanatiker des Neoliberalismus es derzeit hierzulande brachten, abermals die Haare so zu Berge, daß er o.e. Urteil nur eindringlich wiederholen würde.
"Verschlemmen soll nicht der faule Bauch, was fleißige… Mehr dazu
Die Volksverblöder: Wie Politiker uns belügen und &hellip von Thomas Wieczorek
Mit dem vorliegenden hochaktuellen Buch setzt der Bestseller-Autor von "Die verblödete Republik" noch eins drauf, was scharfe gesellschaftskritische Analyse der BRD anbelangt. Weil für echte Demokratie - und ausschließlich diese ist erstrebenswert und zukunftsfähig - gut informierte, fundiert urteilsfähige Staatsbürger unerläßlich sind, darf man sich nicht schweigend damit abfinden, wie die abgehobene politische Kaste breite Kreise der Öffentlichkeit hinters Licht führt, um sie desto leichter bevormunden zu können.
"Scharlatane haben ihre große Zeit" urteilte Professor Robert Havemann einmal über das selbstherrliche… Mehr dazu
Reiner Kunze. Dichter sein: Eine deutsch-deutsche &hellip von Udo Scheer
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Buch wurde zur Würdigung Reiner Kunzes anläßlich seines 80. Geburtstages verfaßt. Es ist aber weit mehr als die Biographie eines weltbekannten und hochgeehrten zeitgenössischen Dichters.
Später Geborene, die die Zeit des Kalten Krieges in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts nicht erlebten, werden sich kaum vorstellen können, welche absonderlichen politischen Verhältnisse im von einer stalinistischen Partei beherrschten Mitteldeutschland über vier Jahrzehnte herrschten. Einer herrschsüchtigen verblendeten Minderheit, die sich allmächtig dünkte und sich eines skrupellosen Machtapparates zur Bevormundung und… Mehr dazu