gammy

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 71% (10 von 14)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 149.883 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 10 von 14
Warren Haynes - Guide to Slide Guitar von Mike Levine
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Slide-Gitarre von A-Z, 9. Dezember 2013
Als ich zum Gitarre spielen angefangen habe, hat mich die Slide-Gitarre überhaupt nicht interessiert, aber nach und nach bin ich über Gov't Mule und Warren Haynes hin zu den Allman Brothers und Derek Trucks und schließlich Duane Allman gekommen. Seitdem bin ich wie besessen von dem Sound, den diese Herren mit dem Bottleneck kreieren. Natürlich wollte ich das unbedingt nachmachen, also habe ich nach Büchern gesucht, die mir das Slide-Gitarre spielen näher bringen und schnell bin ich auf dieses hier gestoßen.
Und ich muss sagen: Das Buch ist überragend gut! Einfach erklärt, verständlich, relativ kurze und leicht überschaubare Licks… Mehr dazu
Robert Johnson - The New Transcriptions (Guitar Re&hellip von Robert, Jr. Johnson
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaubliche Kleinstarbeit, 25. September 2013
Ich bin ein Riesen-Fan von Eric Clapton und im Laufe des Zeit immer wieder über den Namen Robert Johnson gestolpert, bis ich begonnen habe, mir seine Musik immer und immer wieder zu Gemüte zu führen. Am Anfang dachte ich, dass nicht viel dabei sein kann, diese Musik zu spielen und dass doch alles irgendwie gleich klingt...
Aber weit gefehlt!

Je länger ich mich mit dieser Musik beschäftigte, umso schwerer wurde es für mich, sie zu ergründen, ja zu verstehen. Also wollte ich mich schön langsam herantasten und seine Stücke nachspielen. Schnell bin ich auf dieses Buch gestoßen und habe es auch gleich bestellt. Ich habe sofort… Mehr dazu
Der Insider: Joe O'Loughlins 6. Fall von Michael Robotham
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Es war mein erstes Buch von Mr. Robotham und ich finde, dass er es versteht, interessant zu schreiben. Die Wechsel zwischen Bagdad und London (etc.) sind immer wieder genau richtig und erhöhen die Lust am Lesen beträchtlich.
Einzig und allein die Story hinkt meiner Meinung nach etwas. Irak-Krieg, Geldwäsche, Korruption. Alles gut und schön, aber so richtige Spannung will nicht aufkommen. Die Story fesselt nicht so wirklich, leider. Aber aus der eher lahmen Story hat er mit seinem Schreib-Stil viel gemacht :-)

3 von 5 sind es allemal, mehr leider auch nicht!