ARRAY(0xa974d780)
 

Michaela Hoffmann

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 93% (401 von 430)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.582.552 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 401 von 430
Zeit des Glücks. Zeit-Trilogie 03. von Nora Roberts
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na endlich!!!, 4. August 2005
Zoe McCourt, die letzte der drei Freundinnen muß nun "ihren" Schlüssen finden, nachdem ihre Vorgängerinnen bereits erfolgreich waren. Erschwert wird die Aufgabe dadurch, dass Zoe einen kleinen Sohn hat, den die vor Kane geschützt wissen will. Erst als sie weiß, dass Simon nichts passieren kann, ist sie tatsächlich bereit sich auf die Suche zu begeben. Eine Suche, die sie ebenso in die Vergangenheit führt, wie in die Zukunft, in Form von Bradley Vane IV...
Das Warten ist endlich vorbei und es hat sich gelohnt: Wir schon seine Vorgängerbände hat dieser Roman alles, was ein Nora-Roberts-Fan sich wünscht: Spannung, Abenteuer,… Mehr dazu
Eiskalte Versuche von Sharon Sala
Eiskalte Versuche von Sharon Sala
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langatmig, 4. Juli 2005
Sieben russischen Wissenschaftlern droht die Streichung ihrer Forschungsgelder. Um die Versuche dennoch fortsetzen zu können, fliehen sie in die USA...30 Jahre später wird einer von ihnen ermordet. FBI-Agent Jack Dolan soll die Wahrheit ans Licht bringen.
Soweit klingt das alles noch recht spannend. Das Thema ist zweifelsohne sehr brisant und aktuell, aber leider fehlt dem Roman der Handlungsbogen. Er wirkt irgendwie zusammengestückelt und es gibt zu viel Überflüssiges, das man besser weggelassen hätte. Die Charaktere wirken farblos und auch die unvermeidliche Liebesgeschichte verhilft der Story nicht auf die Sprünge. So zieht sich das Buch in die… Mehr dazu
Im Schatten des Mörders von Erica Spindler
Im Schatten des Mörders von Erica Spindler
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, 2. Juni 2005
Vor Jahren kostete ein Bootsunfall Jane beinahe das Leben. Mittlerweile ist sie glücklich verheiratet und eine erfolgreiche Künstlerin. Als sie Drohbirefe erhält und kurz darauf mehrere Frauen ermordet werden, keimt in Jane der Verdacht, dass der Täter von damals zurückgekommen ist. Jane hatte nie an einen Unfall geglaubt, doch damals wie heute nimmt sie niemand ernst...
Alles in allem ein gutes Buch, wenn es auch nicht an einige seiner Vorgänger herankommt. Die Charaktere und Ereignisse sind glaubwürdig beschrieben, vorallem der Konflikt zwischen Jane und ihrer Halbschwester Stacy. Dennoch schleppt sich die Handlung stellenweise zu sehr dahin und… Mehr dazu

Wunschzettel