C. LUEDER

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 63% (5 von 8)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.683.394 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 5 von 8
Heads Or Tales:Live von Saga
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellente Produktion, 26. Juli 2011
Zugegeben, ich war sehr skeptisch was Rob Moratti betrifft und das Studioalbum "Human Condition" war auch eher mäßig. Umso positiv überraschter bin ich von diesem Live-Album. Eine sehr sehr gute Produktion mit enorm viel Druck und einem überzeugenden Rob Moratti. Saga in allerbester Spiellaune und wer schon immer etwas für "Scratching the Surface" übrig hatte, sollte sich diese Live-Version nicht entgehen lassen.
High Tension Wire von Final Frontier
High Tension Wire von Final Frontier
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schongang mit Weichspüler, 24. April 2009
High Tension Wire von Final Frontier ist ein nettes Album - mehr aber auch nicht. Ich hab' mir die Scheibe geholt nachdem Rob Moratti bei Saga untergekommen ist, da allerdings klingt er deutlich besser und reifer. Wer auf seichten Rock steht wird hier gut bedient, an wenigen Stellen erinnert der Sound an Boston, aber insgesamt kann ich keine Kaufempfehlung aussprechen. Auch rein handwerklich ist das einfach nicht überzeugend.
The Human Condition von Saga
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehm überrascht, 22. April 2009
Saga haben im Lauf ihrer Karriere eine ganze Menge überflüssige CDs produziert, speziell in der Zeit ohne Gilmour und Negus. Als Saga-Konsument der ersten Stunde zählte der Indianer hinterm Schlagzeug für mich immer zwingend dazu. Und jetzt fehlt auch noch Sadler! Entsprechend skeptisch und erwartungsfrei habe ich mir auch das neue Album angehört - und bin sehr sehr angenehm überrascht. Eine sehr gelungene Produktion. Natürlich ist die Stimme gewöhnungsbedürftig und Moratti hat auch bestimmt nicht das Charisma von Sadler, aber er macht ordentlich Druck ich zumindest habe das gefühl, dass Saga mit diesem Album wieder richtig Gas gibt.