Konrad Geyer

"kommentarblog.wordpress.com"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 57% (86 von 150)
Ort: Sidi Ifni
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 4.297.372 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 86 von 150
Loveless von My Bloody Valentine
Loveless von My Bloody Valentine
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Fast den identischen Text habe ich eben als Rezension für Neil Youngs "ARC", Sonic Youths "Silver Sessions" und Lou Reeds "Metal Machine Music" geschrieben, aber hier gehört er ebenfalls hin, wenn "Loveless" auch leichter verdaulich ist, als besagte Brocken und vielleicht am ehesten als Aperitif oder Nachtisch dazu taugt:

Die Magie von My Bloody Valentine hat sich mir auf einer Fahrt im Fiat-Ducato-Camper (BJ 1986) durch eine heiße andalusische Frühsommernacht in Richtung Marokko offenbart. Ich hörte es in einer Reihe mit Neil Youngs "ARC", Sonic Youths "Silver Sessions" und Lou Reeds "Metal Machine Music". Das Knattern des Dieselmotors und das Rauschen… Mehr dazu
Metal Machine Music von Lou Reed
Metal Machine Music von Lou Reed
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Fast den identischen Text habe ich eben als Rezension für Neil Youngs "ARC" und Sonic Youths "Silver Sessions" geschrieben, aber hier gehört er ebenfalls hin:

Reeds "Metal Machine Music" habe ich zuletzt auf einer Fahrt im Fiat-Ducato-Camper (BJ 1986) durch eine heiße andalusische Frühsommernacht in Richtung Marokko gehört. In einer Reihe mit Neil Youngs "ARC", Sonic Youths "Silver Sessions" und My Bloody Valentines "Loveless". Das Knattern des Dieselmotors und das Rauschen des Fahrtwinds fügten sich ziemlich gut ins Klangbild ein, und obwohl ich an diesem Tag bereits die gesamte iberische Halbinsel mit einer Maximalgeschwindigkeit von 110 km/h… Mehr dazu
Silver Session von Sonic Youth
Silver Session von Sonic Youth
5.0 von 5 Sternen Sonic Katharsis Reprise, 14. Juni 2013
Vieles von dem, was ich eben zu Neil Youngs ARC geschrieben habe, gehört auch hier hin: Sonic Youth nehmen Feedbacks und arrangieren daraus eine 31-minütige Geräuschcollage in 8 Sektionen. Navid Kermani schreibt im "Buch der von Neil Young getöteten": "Wenn das unverhüllte Licht, wie die Sufis sagen, absolute Schwärze ist und die Erkenntnis der absoluten Existenz die Erkenntnis des absoluten Nichts, dann ist die reine Stille der absolute Krach"  Das kann man ohne weiteres auf Sonic Youth übertragen, aber wahrscheinlich lässt keines ihrer oft sperrigen Werke so vielfältige Interpretationen und Wahrnehmungen zu, wie dieser radikale Klangbrocken… Mehr dazu