Don Quichotte

 
Top-Rezensenten Rang: 1.723
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 78% (1.262 von 1.625)
Ort: Limburg

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.723 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1262 von 1625
Taran Box 1-5: Hörspiel von Lloyd Alexander
Taran Box 1-5: Hörspiel von Lloyd Alexander
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Lloyd Alexander hat sich die alten Sagen des Mabinogi (aus Wales) vorgenommen und in den 60er Jahren daraus eine Fantasy-Buch-Reihe gemacht. Es sind die Abenteuer des Hilfsschweinehirten Taran, der Prinzessin Eilonwy und ihrer Gefährten. Böse Zauberer und ihre Armeen gilt es zu besiegen und magische Gegenstände zu finden. Das alles ist ganz nett, aber inhaltlich wenig zwingend. Die Abenteuer sind nicht spannend, weil keines richtig ausgestaltet ist. Jedem Problem folgt auch recht bald die Lösung. Die einzelnen Abenteuer sind dabei einander sehr ähnlich. Es ist alles ganz nett, aber an Tolkiens Mittelerde-Abenteuer kommen die Werke Lloyd Alexanders bei Weitem nicht… Mehr dazu
Man on the Rocks (Deluxe Edition) von Mike Oldfield
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Es wird ja oft als ungerecht empfunden, wenn man jedes neue Werk eines Künstlers wie Mike Oldfield mit seinen alten vergleicht. Das Problem: Mike Oldfield ist eben Mike Oldfield, und da kann man sein Gesamtwerk nicht vergessen, ehe man ein neues Album hört. Denn sonst müsste man ein neues Album unter der Fragestellung beurteilen, ob ein völlig unbekannter Künstler damit erfolgreich sein könnte.

Wie ist es nun mit "Man on the rocks"? Positiv könnte man sagen: Das Album plätschert angenehm vor sich hin, liefert solide Songs und hat die eine oder andere eingängige Melodie. Es gibt viel Gitarre, der Klang ist recht erdig und rockig, also… Mehr dazu
Die Artus-Sage - Was geschah auf Camelot? von Katharina Neuschaefer
Die Artus-Sage - Was geschah auf Camelot? von Katharina Neuschaefer
Ich bin ein großer Fan der Hörbücher von Igel-Records. Gerade die Dimiter Inkiow-Hörbücher sind großartig, aber auch die Nordischen Sagen. Die Artus-Sage ist leider überhaupt nicht gut umgesetzt, und das liegt meines Erachtens an der Erzählperspektive. Vier an der Geschichte beteiligte Personen erzählen die einzelnen Abenteuer im Rückblick. Diese Rückblicke sind jedoch gefärbt von Reflexionen und Bewertungen. Insbesondere die Figur der Morgaine le Fay fällt hier auf, die alles aus Sicht der Naturgottheiten erzählt. Es wird auf diese Weise zwar deutlich, wie das Christentum in England nach und nach die Naturgottheiten… Mehr dazu