Riverstyx

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (67 von 83)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 314.391 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 67 von 83
Wie Wir Leben Wollen (Limited Digipack) von Tocotronic
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ich hören will, 2. Februar 2013
"Kapitulation" war mein erstes und bisher einziges Tocotronic-Album und wenn ich so etwas wie eine ewige Top-Ten-Liste hätte, würde es sich ohne Zweifel dort wiederfinden. Ein kohärentes, thematisch fokussiertes Meisterwerk, an dem ich mich immer noch kaum satthören kann.
"Schall und Wahn" konnte ich dagegen kaum etwas abgewinnen, außer "Eure Liebe tötet mich" (extrem gut!) hat mich nichts gepackt und auch insgesamt hat mich das Album irgendwie nicht interessiert.
Nachdem aber das Video zu "Pfad der Dämmerung" die Runde machte, war ich gleich wieder begeistert und habe dem neuen Album eine Chance gegeben. Seit Erscheinen rotiert nun nichts… Mehr dazu
The Binding of Isaac - Unholy Edition von NBG EDV Handels & Verlags GmbH
The Binding of Isaac - Unholy Edition von NBG EDV Handels & Verlags GmbH
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It lives!, 29. Februar 2012
Ich habe Super Meat Boy gerne gespielt und daher ohne Vorkenntnisse am Erscheinungstag (bei Steam) einfach mal zugegriffen. Ich weiß noch, dass ich nach dem ersten Mal Sterben verwundert war und dachte: "Boah ist das schwer! Wo kann man überhaupt speichern?". Danach habe ich es nochmal versucht. Und wieder und wieder und immer wieder.

Nach weit über 100 Stunden Spielzeit habe ich fast alles freigeschaltet, alle Levels und Feinde gesehen und alle Bossgegner mit allen Charakteren außer einem zur Strecke gebracht. TBoI entfacht eine nur schwer zu löschende Suchtflamme.
Jedes Level ist zufallsbasiert, d.h. man spielt niemals denselben Durchlauf. Das… Mehr dazu
Penumbra Collection [UK Import] von Paradox Entertainment
Penumbra Collection [UK Import] von Paradox Entertainment
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Zunächst einmal etwas Vorgeschichte:
Mit dem Indie-Entwickler Frictional Games habe ich zum ersten Mal durch die Freeware-Demoversion von Penumbra Bekanntschaft gemacht. Während dieser Zeit war ich eigentlich dabei, Dead Space durchzuspielen und trotzdem...als ich die Penumbra-Demo nach einer Dead Space-Session (alleine, nachts, mit Kopfhörern, im Dunkeln) startete, musste ich nach etwa 5 Minuten wieder aufhören. War mir einfach zu viel Horror für einen Abend, obwohl ich nur bis zum ersten Gegner gekommen war.
Einige Zeit später erfuhr ich, dass die Penumbra-Macher ein neues Spiel, "Amnesia", als Download veröffentlichen. Ich habe es mir nach… Mehr dazu