A. Zanker

(TOP 500 REZENSENT)   (REAL NAME)
Muir Woods, San Francisco, CA Sommer 2010
Top-Rezensenten Rang: 264
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 79% (6.849 von 8.646)
Ort: CH
In eigenen Worten:
Vorab etwas zu meinen Stern-Bewertungen, die Leser immer wieder hinterfragen, (Warum keine 5*?/werde ich immer wieder gefragt) irritiert oder anfragen.
Hier meine skizzierten Bewertungen:

***** sprachlich, wie inhaltlich einfach klasse, toll verfasst, überzeugend, ohne irgendwelche Schwächen, ein Buch das einen auch Tage danach noch beschäftigt, solche Bücher überzeugen oder beflügeln!
**** sehr … Mehr dazu

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 264 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 6849 von 8646
Totem: Das Praxisbuch zu den Fünf Rhythmen von Gabrielle Roth
Die Bewegungspraxis der 5 Rhythmen erlebt in den letzten Jahren einen förmlichen Boom. Auf der ganzen Welt sind mittlerweile mehrere hundert 5 Rhythmen-Lehrer ausgebildet und erfreut sich zunehmender Begeisterung. Manche Umstände mögen sich erklären lassen, andere dagegen nicht. Dass jedoch die heutige Zeit z.B. an Bewegungsmangel leidet, und wir Menschen viel zu sehr im Kopf als im Körper sind, dürfte zu den erklärbaren Argumenten gehören, warum diese Tanzform (Tanzmeditation) auf zunehmendes Interesse stösst. Auch wenn Gabrielle Roth schon vor 1 1/2 gestorben ist, ist der Hype auf die fünf Rhythmen ungebrochen. Zumindest hier in der… Mehr dazu
Gelassenheit: Was wir gewinnen, wenn wir älter wer&hellip von Wilhelm Schmid
Wer das aktuelle Buch von Wilhelm Schmid lesen möchte, wird darin interessante Gedanken und Anregungen finden, kreisen sie doch um die Bemühung, das was uns manchmal so schwer fällt, anzunehmen und zu akzeptieren. Und mitten im "ewigen Jugendwahn", der von der heutigen Zeit geprägt ist. Doch auch wenn sich der Autor noch so kreativ um diese Annahme des Unausweichlichen bemüht, so schreibt er doch gegen ein Mysterium an, zu dem er keinen Zugang findet und hat: " Als Übergang zu einem anderen Leben könnte der Tod noch als schön und bejahenswert erscheinen. Vielleicht ist er tatsächlich nichts Anderes als ein Übergang vom Wachzustand zum… Mehr dazu
Weit weg und ganz nah von Jojo Moyes
Weit weg und ganz nah von Jojo Moyes
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Bei einer Bestseller-Autorin, wie der Vorliegenden, dürfte man zurecht Befürchtungen hegen, ob denn an ihre vorausgehenden Erfolge, allen voran ihr Roman Ein ganzes halbes Jahr überhaupt noch zu toppen wäre, oder ob etwa das Niveau je wieder erreicht werden könnte. Jojo Mojes erreicht diese Flughöhe ohne Probleme, legt mit ihrem dritten Roman eine gefühlvolle und grossartige Geschichte vor, die man nur ungern aus den Händen legt. Sie erzählt darin die Geschichte von Jess und ihren beiden Kindern Tanzie und Nicky, die ihre Kinder alleine ohne finanzielle Unterstützung von ihrem Ex-Mann… Mehr dazu