Ivy

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 75% (15 von 20)

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.274.648 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 15 von 20
Remington S5500 Haarglätter sleek und smooth slim von Remington
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz gut, 29. September 2011
Da ich von zu Hause ausgezogen bin, konnte ich das super Glätteisen meiner Schwester leider nicht mehr mitbenutzen und habe mir deshalb ein Eigenes zugelegt. Nach einigem hin und her habe ich mich für dieses Remington entschieden, weil es günstiger ist als das Modell von Tondeo, das meine Schwester besitzt.
Außerdem fand ich die verstellbare Hitze beim Remington vorteilhaft, weil ich meine Haare so schonend wie möglich glätten will.

Nachdem das Glätteisen super verpackt(wie immer bei Amazon) bei mir angekommen ist habe ich es auch gleich in Betrieb genommen.
Das Aufheizen ging wirklich sehr schnell, es kann nicht länger als 20… Mehr dazu
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keinerlei Wirkung, 14. August 2011
Ich kann nicht verstehen, warum das Kokosöl bei so vielen tolle Ergebnisse bringt.
Bei mir war einfach gar keinen Unterschied zu vorher zu sehen.
Als dann im Döschen nur noch ein Viertel drin war, habe ich mir den kompletten Inhalt ins Haar geschmiert, damit ich endlich mal ein Ergenis erhalte.
Und siehe da: Einige Strähnen waren fettig. Na Großartig.
Vielleicht liegts an meinem Haar, das dick, lockig und auch ein wenig trocken ist-aber soo trocken?
Leuten mit ähnlichem Haar würde ich vom Kokosöl abraten und stattdessen Mandelöl empfehlen. Das hat meine Haare wirklich schön weich und geschmeidig gemacht.
Ich habe… Mehr dazu
Carpe diem von Autumn Cornwell
Carpe diem von Autumn Cornwell
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorhersehbar, 28. Dezember 2010
Um Missverständnisse auszuschließen: Carpe diem ist ein gutes Buch.
Allerdings war ich lange nicht so begeistert wie meine Vorredner. Nach all den überschwänglichen Rezensionen hatte ich irgendwie mehr erwartet.

Zunächst einmal zu den positiven Aspekten des Buches:

Die Grundidee einen Kontrollfreak in die Wildnis zu schicken ist schon ziemlich komisch.
Die Sprache ist angenehm locker, flockig und auch an Sprachwitz mangelt es nicht.
Die Charaktere sind toll ausgearbeitet, natürlich völlig überzogen, was aber gerade ihren Reiz ausmacht. So reist Vassar, um auf alles vorbereitet zu sein, mit 10(!) Koffern nach… Mehr dazu