Amazon Customer

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 86% (6 von 7)
Ort: jena
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 656.577 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 6 von 7
Was bildet ihr uns ein?: Eine Generation fordert d&hellip von Bettina Malter
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mit Herz und Kampfgeist, 20. November 2012
Nur 3 Sterne gibt es von mir, weil:

das Buch etwas gestraffter und prägnanter sein könnte, der Rote Faden nicht immer erkennbar ist und das Weglassen des einen oder anderen Kapitels dem Buch gut getan hätten.

Außerdem hält sich das Buch für meinen Geschmack sehr lange mit der Bildung im universitären Kontext auf, während die außeruniversitäre Berufsbildung kaum thematisiert wird. Das mag für die nicht studierende oder studierte Leserschaft womöglich eher ernüchternd sein.

Der häufige Gebrauch von stigmatisierenden Begriffen, wie Arbeiterfamilie, bildungsferne oder sozial schwache Schicht… Mehr dazu
Statistik und Forschungsmethoden: Lehrbuch. Mit On&hellip von Michael Eid
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ich finds ganz gut, 25. Juni 2012
Ich bin hin uns her gerissen was ich mit diesem Buch nun Anfangen soll. Als Nachschlagewerk finde ich es nur bedingt geeignet, da die Darstellungsweise immer eine Spur zu ausführlich ist. Um etwas mal schnell nachzuschlagen, muss man sich erst durch den Dschungel von Beispielen und Erklärungen kämpfen. Das ist mühsam.

Andererseits machen die "einfühlsamen" (der Autor hat sich Gedanken gemacht, wo es bei den Studenten oft klemmt) Erklärungen das Buch auch sympatisch. Obwohl ich recht fit bin, hat die ein oder andere zusätzliche Erklärung schon verschüttetes (aber sehr wichtiges) Detailwissen aufgefrischt.

Ich würde… Mehr dazu
Die Sexualität des Menschen von Erwin J. Haeberle
Die Sexualität des Menschen von Erwin J. Haeberle
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefällt mir sehr gut!, 22. Juni 2012
Ich habe mich vor allem in die Kapitel Sexualität und Gesellschaft eingelesen und bin sehr zufrieden 1. mit dem Umfang der Darstellungen, 2. mit der Verständlichkeit, 3. mit der Übersichtlichkeit. Obwohl das Werk sehr umfangreich ist, sind Inhalte kurzweilig und informativ aufbereitet.

Auch wenn das Buch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, halte ich es für absolut geeignet um sich, wie der Autor sagt: ernsthaft über die Probleme menschlicher Sexualität zu informieren und der ihre geschichtliche und gesellschaftliche Dimension besser zu verstehen.

Das ich als junge Psychologin schon über Vorwissen verfüge und dieses Buch mir… Mehr dazu