ARRAY(0xa8a45a14)
 

Olaf Dokter

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 73% (138 von 188)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.573.292 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 138 von 188
Digital ProLine: Einfach besser fotografieren mit &hellip von Kyra Sänger
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Buch hat mir als DSLR Newbie geholfen, die Möglichkeiten der D3000 kennen zulernen. Begriffe wie Blende, Belichtungszeit, ISO-Empfindlichkeit etc. werden sehr gut erklärt und auch wie sie zusammen spielen. Die weiterführenden Beispiele geben einen guten Einblick, was man mit der Kamera alles machen kann. Ich habe durch das Buch mit der Kamera sehr viel Spaß. Es ist schön dass man auch mit Einsteigerkameras viel machen kann und nicht jenseits der 1000 Euro Marke gehen muss. Einziges Manko: In dem Buch wird ein Kabelfernauslöser für die D3000 beschrieben. Dieser geht nicht mit der D3000. Es gibt keinen Kabelfernauslöser für die D3000, sondern… Mehr dazu
Cocoon Compilation I von Secret Cinema
Cocoon Compilation I von Secret Cinema
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top ! Cocoon at its best, 27. Juli 2009
Was soll man zu dieser Compilation sagen ? Einfach nur Top. Unglaublich gute Tracks - egal ob man was für die Peak-Time, zum housigen Starten oder zum Chill-Out braucht. Jedes Jahr wieder beeindruckt es, was Cocoon für die Compilation aus dem Hut zaubert. Dieses Jahr ist es für mich noch mehr unglaublich, da die "normalen" Cocoon-Releases schon heftig waren. Und dann noch diese Compilation.
Für alle die, die auf gutes Techno stehen, ist diese Compilation ein Must-Buy. Wer die Wahl hat, sollte allerdings die Vinyl-Box kaufen. Da kommt das ganze viel besser rüber - sowohl vom Klang als auch von der Optik.
Elektroschock: Die Geschichte der elektronischen T&hellip von David Brun-Lambert
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ein sehr interessantes Buch über Monsieur Garnier, einem Techno-DJ der ersten Stunden. Ich fand es sehr spannend zu lesen, wie gerade die Anfangszeiten - als um Ende der 80er/ Anfang der 90er - waren und was dort in der Szene wirklich los war. Ich habe Techno erst Mitte der 90er realisiert und somit nicht die ersten Tagen mitbekommen - deswegen sehr interessant.
Die Aufmachung des Buchs finde ich nicht so gut. Man hätte es etwas einheitlicher und minimaler gestalten können. Gut sind die Charts, wo man immer mal wieder eine kleine Reise in die Zeit machen kann.