Stephanie Beilicke

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 51% (61 von 119)
Ort: Aachen
Geburtstag: 2. Mai
Webseite: www.muhnie.de

Interessen
Musik, Krimis/Thriller, Entertainment
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 37.908 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 61 von 119
Heute hab ich keine Lust zu sterben: Das Leben, di&hellip von Rebecca Seeliger
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Puh  Anfangs hatte ich mich bei der Lesejury von Bastei Luebbe zum Buch Heute hab ich keine Lust zu sterben von Rebecca Seeliger beworben, ohne genau zu wissen worauf ich mich da einlasse. Mein Lieblingsgenre war immer der typische Psychothriller (u. a. Sebastian Fitzek) und der ein oder andere Liebesroman hat mir auch ganz gut gefallen  was ich jedoch von diesem Tatsachenroman (nennt man das so?) erwarten sollte  ich war gespannt. Warum ich mich dann überhaupt beworben hatte? Rebecca kommt ursprünglich aus meiner Nähe und ich wollte mal etwas ganz anderes lesen. Punkt. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich ehrlich gesagt nie erwartet, dass ich mehr über Rebeccas… Mehr dazu
Das wirst du bereuen von Amanda Maciel
Das wirst du bereuen von Amanda Maciel
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Puh... Da hab ich dank einsamen und extrem langweiligen Wochenende doch glatt geschafft das Buch innerhalb von einem Tag auszulesen. Heftig.
Aber mindestens genauso heftig ist die Geschichte, und dass obwohl sie tagtäglich - auch hier mitten unter uns in Deutschland - geschieht.
Es geht um Mobbing, miese Gerüchte verbreiten, bloßstellen bei Facebook und um Selbstmord, denn nicht jeder der von außen stark wirkt ist es auch wirklich.
Viel mehr möchte ich über dieses Buch nicht schreiben; ich will ja nicht spoilern, aber es ist auf jeden Fall ein Lesetipp meinerseits, da es mich zum nachdenken anregt, und ich überlege, wann aus einem… Mehr dazu
Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga. Roman von Ken Follett
4.0 von 5 Sternen Lang aber gut, 12. Juni 2014
1000 Seiten ... noch nie hatte ich so ein dickes Buch in der Hand und ich gebe zu: Stellenweise hatte ich echt Angst dass ich es nicht schaffe, aber hey - ich habs durchgelesen und bereue nichts. Ken Follet ist einfach der Geschichtsautor schlecht hin. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich auf den nächsten Teil der Jahrhundert-Saga

Wunschzettel

Freigegebene kürzlich gekaufte Artikel