ARRAY(0xb6795fd8)
 

cottonmouth

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (39 von 54)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 37.590 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 39 von 54
Radbeleuchtung Speichenlicht 16 LEDs - 32 verschie&hellip Haifischtech
2.0 von 5 Sternen nicht zu empfehlen, 4. November 2013
Habe das Teil gekauft, bevor ich wusste, dass es Monkey Light gibt.
Billiges Plastik, selbst die Aufhängung. Ich bezweifle, dass es einen Winter überlebt, zumal es nicht wasserdicht sein kann. Das Batteriefach wird nur durch einen Gummiring abgedichtet. Einen Ein und Ausschalter gibt es nicht, d. h. man muss immer das Batteriefach etwas aufschrauben, damit kein Kontakt mehr entsteht.
Zudem erzeugt es, bedingt durch die Akkus eine kleine Unwucht am Rad. Das nervt ein wenig.
Die Effekte sind nett, jedoch könnten die LED heller sein.
Ich habe mir das Monkelight M232 besorgt. Kostet ein vielfaches, kann aber auch ein vielfaches.
Das Speichenlicht habe ich… Mehr dazu
Monkey Light M232 Fahrrad Licht - 32 Vollfarbige, &hellip Monkey Light
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Um in der dunklen Jahreszeit von Autofahrer nicht übersehen zu werden habe ich mir 2 x M232 gekauft. Zudem ist es eine nette Spielerei. Leuchte super, auch die Effekte sind sehenswert. Leider nicht StVo-konform, aber was solls. Besser als vom rechtsabbiegenden Auto umgefahren zu werden.
Ich habe mir zwei Monkeylights M232 an das gleiche Vorderrad montiert. Das zweite Monkeylight liegt dabei fast 180 Grad gegenüber dem Ersten. Durch das zweite Monkeylight wird der Lichteffekt auf dem kompletten Vorderrad sichtbar, ohne dass man schnell fahren muss.
Die Farben lassen sich ändern, die Programme ebenfalls.
Leider kann man die beiden Platinen nicht synchronisieren… Mehr dazu
Die Einkoch-Bibel. 350 x Marmeladen, Gelees, Chutn&hellip von Ulrich Jakob Zeni
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Kann mich meinen Vorpostern anschließen. Sehr gute Rezepte, gerade für Einsteiger.
Am Anfang werden die Grundlagen fürs Einkochen erklärt, im Anschluss findet man gute Rezepte.
Für meinen Geschmack feheln ein paar mehr exotische Rezepte, aber wenn man einmal das Grundprinzip heraus hat, kann man ja selber herumexperimentieren.
Man kann sicher auch tolle Rezepte im Internet finden, aber will man immer seinen Laptop anschmeissen? Zudem hat ein Buch eine bessere Haptik.
Fazit: Gute Ideen zum selbermachen, selber essen und zum Verschenken