Anna

"annagemuend"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 94% (34 von 36)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.363.599 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 34 von 36
The Lady in the Tower von Alison Weir
The Lady in the Tower von Alison Weir
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nachdem ich "The Lady in the Tower" gerade beendet habe, kann ich mich der ersten Rezension hier nur anschließen: Ein wirklich tolles Buch! "Buch" trifft es auch genau, denn es ist kein "novel", aber auch kein non-fictional...ich fand es klasse zu lesen, gerade weil Alison Weir es schafft, genau dieses "Zwischending" zwischen Roman und Sachbuch/Biografie zu treffen. Es ist eben keine langatmige, nicht nur für Nicht-Historiker erschlagend detaillierte Biografie, die nur so von Fußnoten wimmelt. Es ist aber auch keine kitschige, schöngefärbte, die historischen Tatsachen verdrehende und auf Hollywood-Niveau senkende Tudor-Story, die Alison Weir hier erzählt… Mehr dazu
Heartstone von Christopher J. Sansom
Heartstone von Christopher J. Sansom
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Gestern abend hatte ich ihn durch, den Shardlake Nummer 5, und da ich jetzt so gar nicht weiß, was ich im Anschluss daran lesen kann, hier ganz kurz meine Meinung zu dem Buch: Ich muss der ersten Rezension hier vollkommen widersprechen, ich fand "Heartstone" großartig! Sicherlich macht es einen Unterschied, ob man die vorherigen Shardlakes gelesen hat, daher meine Empfehlung an den Autor der Rezension: Die anderen Shardlakes lesen und dann nochmal Heartstone, das wirft sicherlich ein anderes Licht auf dieses Buch! Bei mir selbst war es ähnlich, ich habe vor 2(?) Jahren auch "Revelation" gelesen, ohne die anderen Bücher vorher zu kennen, fand es aber trotzdem so gut,… Mehr dazu
Where Rainbows End von Cecelia Ahern
Where Rainbows End von Cecelia Ahern
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses zweite Buch ist bereits nach den ersten 50 Seiten zu meinem absoluten Lieblingsbuch geworden! Ich persönlich fand es noch ein kleines bisschen besser als "PS I love you". Die Figur ist Rosie Dunne ist jemand, mit dem man sich sofort identifizieren kann. Dieses Buch enthält soviel Lebensweisheit, Humor und nachdenkliche Aspekte, dass ich von mir sagen kann, dass ich noch nie zuvor beim Lesen eines Buches abwechselnd gelacht und geweint habe.Absolut schön!!!!!