Freddy De Schutter

 
 
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.025.906
Tagebücher 1918-1921 von Peter de Mendelssohn
Tagebücher 1918-1921 von Peter de Mendelssohn
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet, 30. Dezember 2010
Das Buch an sich braucht sich nicht zu empfehlen. Thomas Mann ist der grösste deutsche Schriftsteller des 20. Jahrhunderts und seine Tagebücher gehoren ganz und gar der 'wirklichen' Literatur an. Dabei ist die Periode 1918 - 1921 in der deutschen Geschichte äusserst bedeutsam. Der Waffenstillstand, der Friede (das Diktat) von Versailles. Men erlebt im ersten Rang wie die Leute damasls die Ereignisse erlebten.
Das Leben im Mannschen Haus ist ein Roman an sich.

Übrigens sah das Buch wie neu aus und es war mit grosser Sorgfalt verpackt. Es hat die lange Reise von Deutschland nach Belgien vorzüglich überstanden.