Ralf Kienzler

"Interenim"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 71% (10 von 14)
Ort: München
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.416.774 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 10 von 14
Punisher Max - Volume 6: Barracuda (Punisher Max (&hellip von Garth Ennis
Nach der missglückten Punisher-Comicverfilmung in B-Movie Qualität hatte ich eigentlich kein Interesse mehr über den dutzendsten Rächer der vergangenen Jahre zu erfahren, auch wenn Garth Ennis (Preacher, Hellblazer) ein excellenter Comicautor ist und gerade zu so einer derben Figur bestens passt.

Ein guten Tipp später muss ich gestehen, daß gleich der erste Kauf mich eines besseren gelehrt hat Punisher - Barracuda - erschienen in der Marvel Rated-R Reihe MAX ist ein Lehrstück eines Gangstercomics, auch wenn die Geschichte eher klassisch erzählt wird (das vorweg genommene Ende mal ausgenommen) und die Übersetzung gerade von Frank… Mehr dazu
Kapitulation (Ltd. Edition incl. Bonus-DVD) von Tocotronic
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Da sind sie wieder - die Band, deren Titel die Klowände diese Republik zieren, die von Vielen abgöttisch geliebt werden und von anderen in die Hölle verwunschen werden. Erwartungen haben sie diesmal auch bei Letzteren erweckt: für Tocotronic ungewöhnlich krachig lässig kam ihre vorab erschienene Single sag alles ab daher, und mit einem eigens zu dieser CD verfassten Manifest wurde das Interesse vor der Veröffentlichung von Kapitulation weiter geschürt - wenn auch mit einem Augenzwinkern verbunden.

Schade fast, obwohl das Album als rundweg gelungen betrachtet werden kann, ist es dann doch nicht die Überraschung, die ich mir… Mehr dazu
New Maps of Hell von Bad Religion
New Maps of Hell von Bad Religion
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die Ankündigung Bad Religion würden wieder zu ihren Wurzeln zurückfinden begleitete eigentlich fast jede Veröffentlichung der Band, spätestens jedoch seit dem meist als Tiefpunkt angesehenen Album No Substance. The Empire Strikes First konnte dann 2004 zumindest streckenweise diesen Wunsch erfüllen, begann wieder Richtig Spaß zu machen, spaltete aber doch mit den vertrackten Songs des letzten Drittels die Gemeinde. Mit "New Maps OF Hell" sind Bad Religion wieder da angelangt, wo viele ihre Hochphase sehen: von Suffer (1988) via No Control zu ihrem Meisterwerk Against The Grain (1990).

Oftmals verkündet gerade die Suche nach dem Weg… Mehr dazu

Wunschzettel