Alexander Möllmann

(VINE®-PRODUKTTESTER)
Alexander Möllmann
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 71% (559 von 790)
Ort: Köln, NRW
Geburtstag: 2. August

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 98.784 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 559 von 790
Applause von Balthazar
Applause von Balthazar
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Auch wenn Schweden das Land der ersten Wahl für neuen und hippen Indie-Rock ist, lohnt es sich, auch mal einen Blick auf unsere Nachbarn in Belgien zu werfen. Denn was dort fabriziert wird, kann mitunter einer der heißesten Geheimtipps des Jahres werden.

Mit nichts anderem als rumpelnden Bässen kann man heute ungefähr genau so punkten, wie David Bowie, würde er dieser Tage nochmal ein Album wie "Station to Station" herausbringen - eben so gut wie gar nicht. Zieht man diesen rumpelnden Bass jedoch so konsequent durch, dass es fast schon wieder albern ist und setzt dem Ganzen ironisch beschwingte Texte und zackige Gitarren-Riffs entgegen, kann man mit… Mehr dazu
The Stepkids von The Stepkids
The Stepkids von The Stepkids
4.0 von 5 Sternen Aus alt mach' neu, 5. September 2011
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Wenn ein Album so klingt, wie die Mischung aus einem Festival der 60er, einem Porno-Set der 70er und einem Underground-Konzert der 80er, dann kann eigentlich gar nicht so viel schief gehen. Geprägt von Psychedelic-Funk Größen wie "Sly And The Family Stone", wuseln sich die "Stepkids" auf ihrem selbst-betitelten Debüt durch knapp drei Dekaden Musikgeschichte.

Vor der Gründung des Trios waren alle drei Mitglieder als Konzertmusiker unterwegs. So war Jeff Gitleman viele Jahre lang der Tour-Gitarrist von Alica Keys, aber auch mit 50Cent oder Lauryn Hill teilten sich die drei Jungs bereits die Bühne. Der immense Einfluss von R&B, Soul und Funk macht sich… Mehr dazu
Planet Jedward (Neue Version) von Jedward
6 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Irdischer Weltraum-Pop, 15. Juli 2011
Jedward - oder auch John und Edward Grimes - sind spätestens seit ihrem schrillen Auftritt beim Eurovision Song Contest dem ein oder anderen als das skurrile Pop-Duo aus Irland bekannt. Erinnern wird man sich aber wohl eher an die perfekt sitzenden Haar-Tollen, als an den Song, den sie performten. Nichts desto trotz war "Lipstick" kurze Zeit später die Nummer 1 der Download-Charts und Jedward quasi über Nacht die neue Pop-Sensation.

Pünktlich zur Tour erscheint das Debut Album "Planet Jedward" in neuer Auflage - inklusive der Single "Lipstick" versteht sich, denn die war auf der ersten Version nicht enthalten. Dass die beiden von einem anderen Stern kommen,… Mehr dazu

Wunschzettel