arminius originalis

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 65% (137 von 211)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.321.039 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 137 von 211
Ein amerikanischer Traum: Die Geschichte meiner Fa&hellip von Barack Obama
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Aussagekräftig und entlarvend, 3. September 2009
Als ich Barack Obamas "Ein amerikanischer Traum" als Taschenbuch kaufte, dachte ich eigentlich, dass ich nicht viel mehr erwarten dürfte als bei Bill Clintons Biographie, die ich als sehr gestelzt und geschönt empfand. Ich hatte nicht daran gedacht, dass Obamas Buch schon lange vor seiner Wahl zum Präsidenten bzw. seiner us-weiten Bekanntheit geschrieben worden ist. Und glücklicherweise für den Leser hat auch Barack Obama damals noch nicht daran gedacht. Wohl deshalb gibt er Einblicke in die Gefühlslage eines farbigen US-Bürgers, die er später wohl so nicht mehr gegeben hätte. Vor allem zeigt er, wie fragil und oberflächlich es ist, die… Mehr dazu
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spitzenmaschine für kraft-ausdauer-training, 17. Februar 2008
ich kenne das gerät aus dem fitness-studio, wo es seit cirka einem halben jahr unter dauereinsatz steht. die ruderbewegung ist gleichmäßig, das gerät verträgt auch harten krafteinsatz und macht einen äußerst robusten eindruck. ausgetauscht wurde meines wissens bisher einmal der trainingscomputer, der nicht mehr richtig anzeigte (auf garantie) ansonsten sehr auf langlebigkeit angelegtes gerät. ob man die leichte brise, die durch luftbremse erzeugt wird, als angenehm oder unangenehm empfindet ist geschmackssache. sobald man sich auf ein wiederstandslevel festgelegt hat, kann man allein durch die ruderfrequenz hervorragend bestimmen, in welchem… Mehr dazu
Die Macht des Geistes: Nutzen Sie meine Geheimisse&hellip von Uri Geller
18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen die macht des positiven denkens, 22. Dezember 2007
Uri Gelller hat zweifellos eine Ausnahmebegabung. Die Dinge, die er getan hat, stellen eine Herausforderung für das wissenschaftliche Weltbild dar. Ihn als Betrüger abzuqualifizieren zu wollen, ist ein zu billiger Ausweg. Jedoch hat Geller ein Problem, das er mit vielen Ausnahmebegabungen teilt: er weiß nicht, wie das funktioniert, was funktioniert. Das, was er daraus macht, ist allerdings ziemlich unseriös. Er schreibt (oder lässt schreiben) ein Buch, das angefüllt ist mit:
- Psychotests der Marke Küchenpsychologie
- Erlebnisberichten seiner eigenen Erfolge
- Anekdoten über seine Bekanntschaften zu reichen und erfolgsverwöhnten… Mehr dazu