Christopher Peter

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (73 von 101)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.062.448 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 73 von 101
Symphonien von Alvaro Cassuto
Symphonien von Alvaro Cassuto
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Süffig und angenehm, 30. Januar 2008
Das ist Musik, die keinem weh tut. Denn besonders individuell sind die Sinfonien von Dittersdorf nicht, sondern reihen nette Melodien mit den üblichen Effekten und Versatzstücken der (Früh-)Klassik aneinander. Eigentlich könnte man in klassischen Konzerten öfter einmal Dittersdorf (oder Wanhal, Kraus, Beck etc.) spielen und ab und zu auf einen Haydn oder Mozart verzichten, denn von denen ist auch nicht alles geistreicher.

Die Einspielung der D-Dur, A-Dur und Es-Dur Sinfonie durch das Metropolitan Orchestra Lissabon unter der Leitung von Alvaro Cassuto ist solide, klar und ohne Schnörkel, was den Werken angemessen ist. Etwas mehr Tiefgang ließe… Mehr dazu
Morgens leicht, später laut: Singles (edition suhr&hellip von Detlef Kuhlbrodt
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hintergründiges Mosaik, 7. Januar 2008
Jede Buchveröffentlichung von Kolumnen hat das Problem des immergleichen Rhythmus. Eine Episode ist meist eine bis anderthalb Seiten lang, dann kommt ein Absatz, eine neue Überschrift, eine neue Texte. Meist wird diese Kleinteiligkeit durch größere Sinneinheiten durchbrochen - eine gewisse Anzahl von Kolumnen wird dann zu einem Kapitel zusammengefasst.

So macht das auch Detlef Kuhlbrodt. Er ordnet seine Texte den vier Jahreszeiten entsprechend an, beginnend mit dem Frühling. So entsteht ein großes Mosaik des Lebens in Berlin: Momente und Erfahrungen aus den Jahren 1999-2007 bilden gemeinsam die Jahreszeiten - quasi einen meta-Frühling, einen… Mehr dazu
Keinohrhase / Rabbit without ears (Plüschtier) von Sammel-Label (Universal)
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Süßes Geschenk, 7. Januar 2008
Der Keinohrhase sieht wirklich 100%ig aus wie im Film. Er ist gut verarbeitet, sieht dabei aber so herrlich unperfekt aus. Ein tolles Geschenk - vor allem, wenn man es jemandem mitbringt und es beim Klingeln vor den Türspion hält...

Wunschzettel