tjaa

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 61% (28 von 46)
Ort: stuttgart
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.651.936 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 28 von 46
Die Wildrose: Roman (Rosen-Trilogie, Band 30038) von Jennifer Donnelly
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Zum Inhalt sage ich jetzt nicht mehr viel, das kann ja jeder selbst nachlesen.

Auch ich habe mich wie viele sehr gefreut, als ich hörte, es gibt einen dritten Band zu den Rosen-Büchern. Die ersten beiden hatte ich regelrecht verschlungen. Leider kann ich das von der Wildrose nicht behaupten. Ich hatte mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut, weil ich die Personen in den ersten beiden Bänden sehr ins Herz geschlossen habe. Außerdem hat Jennifer Donnelly tatsächlich das Talent, die Handlungsstränge aus den anderen Bändern mit einzubinden, sodass man sich schnell erinnert, was passiert ist und der aktuellen Geschichte vorausging… Mehr dazu
Strahlend schöner Morgen von James Frey
Strahlend schöner Morgen von James Frey
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Facettenreich, 28. August 2009
Zunächst fand ich die kurze, klare Sprache etwas gewöhnungsbedürftig, doch schon nach 1,2 Seiten hatte ich mich reingelesen. Die Schreibweise erinnert mich ein wenig an "Die Straße" von Cormac McCarthy, ein Buch, das ich verschlungen habe. Die ersten Seiten lang hat mich auch die ganze Zeit etwas gestört, ich wusste aber nicht was. Dann hab ich es bemerkt: Das Buch ist nicht in Blockschrift gedruckt! Sehr außergewöhnlich! Aber das macht es wohl auch aus. Außerdem bekommt die direkte Rede in dem Buch keine Anführungsstriche, es ist aber immer klar, wer redet. Soviel zur Form.
Der Wechsel zwischen den Personen und kurzer Fragmente aus der… Mehr dazu
Tee mit Buddha: Mein Jahr in einem japanischen Klo&hellip von Michaela Vieser
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett, 17. April 2009
Die 1972 geborene Michaela Vieser hat im Rahmen eines Auslandssemesters für ihr Japanologiestudium ein Jahr in einem japanischen Kloster verbracht. Diesen Aufenthalt, der schon einige Jahre zurückliegt, lässt die Autorin in diesem Werk Revue passieren.

Zunächst einmal hat mir das Cover des Buches sehr gut gefallen. Die Japan-Flagge und die Schriftzeichen davor, die für den 'Weg des Schreibens', die Kalligraphie stehen und dazu ein Bild der Autorin, was das ganze abrundet.
Auch der Titel 'Tee mit Buddha' macht Lust auf mehr.
Besonders hat mich das Buch interessiert, da ich selbst schonmal (wenn auch nur einige Tage) in einem deutschen… Mehr dazu

Wunschzettel

Das Lächeln der Frauen: Roman von Nicolas Barreau
Das Lächeln der Frauen: Roman von Nicolas Barreau
Huch & Friends 76676 Haste Worte? von Huch & Friends
Schweres Beben von Gerd Wameling
Schweres Beben von Gerd Wameling
Une année etrangère von Brigitte Giraud
Une année etrangère von Brigitte Giraud
Frieden im Krieg von Madsen
Frieden im Krieg von Madsen