Amazon Kunde

"pommel1"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (70 von 79)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 4.095.342 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 70 von 79
Synchronicity von The Police
Synchronicity von The Police
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Technik ohne Sachverstand, 11. April 2003
1. Ein fantastisches Album, das man besitzen muß!
2. Aber doch nicht so!
Wie kann man in der heutigen Zeit eine SACD auf den Markt bringen, wenn sie nichts bringt? Sie hat keinen Surrounssound, sondern nur Stereoaufnahmen. Gut, dann sind diese unter Ausnutzung der SACD-Technologie wenigstens besser? Weit gefehlt! Klanglich bewegen wir uns exakt auf dem Level der Message in a box Collection von 1992 und weit hinter dem MFSL-remastering. Der faktische Nutzen dieser SACD ist somit exakt NULL! Dies gilt im übrigen für alles Police SACD`s mit Ausnahme der Best of, die surround abgemischt ist.
Heathen von David Bowie
Heathen von David Bowie
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Welcome back Mr. Bowie!, 12. Januar 2003
Nach der ernüchternden DVD (Best of), die unvollständige Songs OHNE Dolby 5.1 brachte, ist das hier echt der Knaller! Bowie zurück in Bestform mit Klasse-Gastmusikern (Dave Grohl, Pete Townshend) und tollen Songs. Die SACD hat 4 Stücke mehr als die normale Heathen und ist klanglich deutlich besser (im Stereobetrieb). Beim Multikanalsound hat der Center nur die Stimme, die anderen Speaker bringen dann die Musik. Recht interessant anzuhören, allerdings hätte man meiner Ansicht nach ein paar Effekte mehr verteilen können. Dennoch: Sichere 5 Punkte für die SACD!
Absent Lovers von King Crimson
Absent Lovers von King Crimson
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Band aller Zeiten, 4. November 2002
Sie waren nicht immer das, was die Namen versprachen. Zuletzt nervte mich das unmotivierte Gedudel schon recht deutlich. Auf dieser Doppel-CD ist aber alles, was King Crimson ausmacht: Tolles Songmaterial, hochmotivierte Musiker, klasse Live-Atmosphäre. Aber nochmal zu den Namen: Levin als einer der größten Bassisten, Bruford als der Prog-Schlagzeuger, Belew mit seiner Klasse Gitarre und Mastermind Fripp geben hier wirklich einmal alles! 10 Punkte auf der Fünferskala.

Wunschzettel