ARRAY(0x9e0e7b00)
 

Siegfried Fode

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 91% (31 von 34)
In eigenen Worten:
introvertiert, technologiebegeistert, meinungsstark aber kompromissfähig

Interessen
Softwareentwicklung, Software Architektur, Prozesse in der Softwareentwicklung, SOA, Java EE, JBoss, Oracle, Mac OS, Gesundheitswesen, Healthcare, Hightech, Gadgets
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 597.526 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 31 von 34
Java EE 6: Enterprise-Anwendungsentwicklung leicht&hellip von Dirk Weil
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Java EE 6 im Schnelldurchgang, 18. Oktober 2012
Das Buch vermittelt einen guten Überblick und Anhaltspunkt, um tiefer in die Materie einzusteigen. Insb. CDI ist ein Themenkomplex, welcher die Art und Weise Anwendungen zu erstellen wesentlich verändert (Spring lässt grüßen). Ich würde das Buch keinem Java EE Einsteiger empfehlen. Ein erfahrene Entwickler oder Entwicklungsleiter findet hier aber einen guten Überblick, sowie Einstiegspunkte um, unter Verwendung anderer Quellen, tiefer in die Materie einzusteigen.
Java Puzzlers: Traps, Pitfalls, and Corner Cases von Joshua Bloch
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Eigentlich hatte ich mir unter dem Buch Java Puzzlers etwas ganz anderes vorgestellt - zumindest wenn man die anderen Bücher von Joshua Bloch kennt. Java Puzzlers ist kein klassisches Lehrbuch das Schritt für Schritt auf ein Themengebiet eingeht. Es ist vielmehr eine Art "Rätselheft" für den erfahrenen Java Entwickler der auch Low-Level Problemen nicht aus dem Weg geht.

Die einzelnen Kapitel adressieren jeweils ein spezielles Themengebiet der Sprache, wie z.B. Arbeiten mit Chars, Exceptions etc. Innerhalb der Kapitel wird der Leser mit, oft augenscheinlich trivialen, Code schnippseln und einer entsprechenden Frage dazu konfrontiert. Wie man schon vermuten… Mehr dazu
Effective Java: A Programming Language Guide (Java&hellip von Joshua Bloch
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Buch ist im Gegensatz zu vielen JEE und Java-Architektur Bücher auf einem viel tieferem Level angesiedelt. Dennoch ist das hier vermittelte Wissen durch alle Ebenen der Java Entwicklung unentbehrlich. Viele der typischen Fehler einer komplexen Enterprise Java Anwendung sind darauf zurück zu führen das die Entwickler nicht über das entsprechende Grundwissen verfügten. Als Beispiel kann hier die Verwendung von Hashmaps zur Speicherung von Objekten genannt werden. Im Prinzip eine relativ triviale Sache... Wer jetzt nicht weiß, wass ich mit "im Prinzip" meine, sollte dieses Buch lesen!