A. Rieble

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 60% (310 von 519)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 27.170 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 310 von 519
Das blaue Mal von Hugo Bettauer
Das blaue Mal von Hugo Bettauer
4.0 von 5 Sternen Plädoyer gegen Rassismus, 26. Februar 2014
Thema dieses Romans ist die Diskriminierung der schwarzen Bevölkerung in den USA zu Beginn des 20. Jahrhunderts, besonders in den Südstaaten. Prof. Rudolf Zeller, Botaniker an der Universität Göttingen, der einen wohlhabenden Plantagenbesitzer und Blumenzüchter in Georgia besucht, wird mit allen Vorurteilen der herrschenden Schicht gegen die Schwarzen konfrontiert. Er widerspricht so gut er kann. Er lernt ein 15-jähriges Mulattenmädchen Karola kennen, mit der er sich auf nächtlichen Spaziergängen trifft. Die eifersüchtige Gastgeberin bringt Karola in Lebensgefahr, aus der sie Zeller rettet, indem er mit ihr nach New York flieht. Als sie dort… Mehr dazu
Langenscheidt Handwörterbuch : Englisch-Deutsch (L&hellip von Redaktion Langenscheidt
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Langenscheidt Lexika ist man Qualität gewohnt, man erwartet sie auch von vorliegender Kindle Version. Zur Bewertung ist zweierlei zu bedenken:

1. Welchen Stellenwert besitzt die Ausgabe des gebundenen Handwörterbuchs innerhalb der Größenreihe der Englischlexika?
2. Wie ist die Lexikographie der Buchausgabe für den Kindle umgesetzt?

ZU 1.: Das Handwörterbuch ist eine verschlankte Version des Großwörterbuchs. Dabei will man möglichst viel spezielles Vokabular erhalten, andererseits alles Entbehrliche streichen. Zum Opfer fielen hauptsächlich veranschaulichende Beispiele, sodaß von manchen Einträgen,… Mehr dazu
Vita Sancti Martini / Das Leben des Heiligen Marti&hellip von Gerlinde Huber-Rebenich
Die 5 Punkte gehen in erster Linie an Prof. Dr. Gerlinde Huber-Rebenich, die es "einem interessierten Lesepublikum" (S.125) ermöglicht, die Lebensgeschichte des heiligen Martin von Tours, die Sulpicius Severus um 396 verfaßt hat, in einer preiswerten zweisprachigen Reclam Ausgabe kennenzulernen. Die vorzügliche Übersetzung hält sich eng am Text. Den zahlreichen Anmerkungen am Ende des Textes folgt eine Gliederung des Inhalts und übersichtliche Literaturhinweise. Besonders wertvoll ist das Nachwort, worin die Verfasserin die neueren wissenschaftlichen Forschungen und Erkenntnisse zusammenfaßt. Die hinzugefügten Fußnoten verweisen allerdings… Mehr dazu