H. Maier

"Schattentänzer"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 82% (40 von 49)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.564.406 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 40 von 49
Kingdom of Welcome Addiction von Iamx
Der Titel des Albums verrät es ja quasi schon - diese Platte hat hohes Suchtpotential! Ich habe IAMX damals von einer Freundin ans Herz gelegt bekommen, und mir nach einigen angehörten Titeln auf Youtube die Scheibe auch gleich besorgt. An dieser Stelle kann man ja nur auf das außerordentlich gelungene Design hinweisen, aber im Gegensatz zur Musik ist dies natürlich nur zweitrangig (;
Chris Corner, der sich partout nciht auf ein Genre festangeln lässt, liefert mit dieser Platte ein wahres Kunstwerk.
Die Platte bietet eigentlich durchgehend großartige Stücke, die sich in ihrem melancholisch angehauchten Stil alle ähneln, aber trotzdem immer… Mehr dazu
Dragon Age: Origins (Uncut) von Electronic Arts GmbH
Dragon Age: Origins (Uncut) von Electronic Arts GmbH
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Zum Teil haben mich einige der Negativrezensionen hier etwas verblüfft.
Ich gehöre aufgrund meines recht jungen Alters ( < 20 ) nichtmehr zur großen RPG-Klassiker Generation, habe aber immerhin Baldur's Gate II noch viele Stunden und mit viel Begeisterung gespielt. Generell interessiere ich mich nur für Rollenspiele, die zumindest an das Kampfsystem angelehnt sind, mit Action RPGs und Open World Games à la Oblivion kann ich persönlich nicht viel anfangen.

Was mich hier zunehmend vor den Kopf stößt, sind die durchaus guten und zum Teil auch sehr gut nachzuvollziehenden Rezensionen einiger alter Hasen des Genres, die sich… Mehr dazu
Girugämesh von Girugzmesh
Girugämesh von Girugzmesh
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Album hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen und mir sogar noch besser gefallen als 13's Reborn oder mein Dauerfavorit Reason Of Crying.
Auf diesem Album passt für mich einfach alles, wenn auch der Anteil an "Geschrei"-lastigen Songs sehr hoch ist, aber das hat mich noch nie sonderlich gestört, immerhin weiß Satoshi wie's gemacht wird. Da man sich als Deutscher ja nicht auf die japanischen Songtexte konzentieren kann, wird die Stimme des Sängers umso wichtiger- und ich habe schon einige japanische Bands gehört und muss sagen, dass die von Satoshi mir bis jetzt am besten gefallen hat.
Meine persönlichen Favoriten auf dem Album sind… Mehr dazu