Jaun Hans-peter

"hanspeterjaun"
(TOP 1000 REZENSENT)   (REAL NAME)
 
Top-Rezensenten Rang: 851
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (1.855 von 2.236)
Ort: Steffisburg / Schweiz
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 851 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1855 von 2236
Das Geheimnis von Nan Madol von Leopold Hnidek
Das Geheimnis von Nan Madol von Leopold Hnidek
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nan Madol zählt nicht gerade zu jenen archäologischen Sehenswürdigkeiten, welche einfach so um die Ecke liegen - es liegt im Pazifik, ist Teil von Mikronesien, d.h. diese Ruinenstätte liegt auf der Insel Pohnpei. Der Autor präsentiert zum Glück keine trockene wissenschaftliche Abhandlung, sondern ein informativer Mix zwischen Reisebericht, wissenschaftlichen und historischen Einblendungen und seiner sehr persönlichen Sichtweise zu einem höchst brisanten Thema, nämlich Ansätze für die Lösung des Rätsels Nan Madol zu erarbeiten.
Der Autor macht mit aller Deutlichkeit klar, dass Besucher von Nan Madol wenige Antworten… Mehr dazu
Heilige Quellen in Oberbayern von Dorothea Steinbacher
Heilige Quellen in Oberbayern von Dorothea Steinbacher
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ein Buchumschlag zum faszinierenden Themenkreis "heilige Quellen" mit einem "trockenen Bild" (es zeigt kein Wasser) zu dekorieren, zeugt nicht gerade von viel Sensibilität gegenüber der fraglos breiten Leserschaft. Ein solches Defizit begründet keinen Abzug von der maximalen Bewertung mit 5 Sternen. Diese Sterne würdigen nicht allein die reichhaltige Illustration, sondern auch den Zugang zu einem hilfreichen Register und Literaturverzeichnis.

Die Autorin stellt ihrer Leserschaft 60 heilige Quellen aus Oberbayern vor, alles Orte, mit denen sich auch viele Erkenntnisse und Fakten aus dem Blickwinkel der Kulturgeschichte und Landschaftsmythologie verbinden. So… Mehr dazu
Pfahlbau und Uferdorf: Leben in der Steinzeit und &hellip von Bernisches Historisches Museum
Eine gute 60 Seiten umfassende Publikation stellt 23 Objekte aus dem Bestand des Historischen Museums Bern vor, Gegenstände, welche die Zeit der Pfahlbauer dokumentieren. Diese frühgeschichtliche Dokumentation zeigt Gegenstände aus dem Alltag der damaligen Bewohner und erklärt der Leserschaft Leben und Kultur der damaligen Bewohner von Pfahlbausiedlungen. Zu den Highlights zählen sicher das Rad von Vinelz oder die verzierte Beilklinge von Orpund.
Ein grösseres Literaturverzeichnis für eine vertiefende Aufarbeitung dieses Themas sowie die beachtenswerte farbige Illustration runden dieses Publikation ab. Sie kann einem breiten Leserkreis empfohlen… Mehr dazu