ARRAY(0xa2fac5f4)
 

Ulf G. Stuberger

"ulfgstuberger"
(REAL NAME)
Autor Ulf G. Stuberger
Top-Rezensenten Rang: 2.483
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 64% (816 von 1.281)
Ort: Marxzell

Interessen
Selbstverständlich als Journalist und Buchautor: Lesen und Schreiben. Unverbrüchliche Verbundenheit mit Afrika und Namibia im Besonderen, dazu eine große Leidenschaft für Menschen- und Verfassungsrechte.

Häufig verwendete Tags
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.483 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 816 von 1281
Deutsch sein und schwarz dazu: Erinnerungen eines &hellip von Theodor Michael
5.0 von 5 Sternen Ein Muss, 6. April 2014
Dieses Buch ist ein Muss. Nicht nur für Menschen, die sich für schwarze Deutsche interessieren, nicht nur für Menschen, die sich für deutsche Geschichte, für Unterdrückung, Ausbeutung, Rassismus oder die Nazizeit interessieren. Es sollte Pflichtlektüre in den Schulen sein, wie das Tagebuch der Anne Frank. Das könnte dazu beitragen, Rassismus in Deutschland besser erkennbar zu machen, der sich noch in so vielen Worten versteckt. Wann endlich erkennt wenigstens die Mehrheit der Weißen in unserem Land, dass Deutsch sein nichts mit der Hautfarbe zu tun hat! Wann endlich ist Schluss mit dem verfassungswidrigen  Racial Profiling unserer Polizei!
Strandraub von Dietrich Petersen
Strandraub von Dietrich Petersen
1.0 von 5 Sternen Psycho langweilig, 25. März 2014
Bis zur Mitte gequält, dann aufgegeben. Man ist versucht, zu schreiben: Schuster bleib bei deinen Leisten. Spannungslos. Selbst die Campingplatz-Atmosphäre wirkt nicht real.
Der CSI-Effekt in Deutschland: Die Macht des Crime&hellip von Carina Jasmin Englert
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Man hätte den Buchtitel auch mit dem Begriff Tatort-Effekt versehen können, wenn es keine wissenschaftliche Veröffentlichung wäre. CSI-Effekt ist aber in der Rechtswissenschaft ein feststehender Begriff geworden, vor allem in den USA. Dort gibt es schon seit 14 Jahren die Fernsehserie CSI: Crime Scene Investigation (Tatortermittlung, frei übersetzt), in Deutschland als CSI: Vegas ausgestrahlt. Im US-amerikanischen Rechtssystem haben die Serienfilme dazu geführt, dass Geschworene danach befragt werden, ob sie diese anschauen oder gar gut finden. Ist das der Fall, werden sie als befangen abgelehnt. Man geht dort davon aus, dass die vielfach unwirklichen… Mehr dazu