Andromeda Stern

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 73% (32 von 44)
Ort: Baden-Württemberg
Geburtstag: 2. Dezember
In eigenen Worten:
Zu meiner Person gibt es nicht viel zu sagen, ich bin im aufgehenden Sagittarius geboren, liebe die deutsche Sprache und Geschichte ;) und wünsche allen viel Spaß beim Lesen

Interessen
Ich schreibe leidenschaftlich gerne Gedichte und Kurzgeschichten, wenn mir die Zeit dazu bleibt verziehe ich mich gerne mit einem guten Buch und lese. Außerdem leite ich seit zwei Jahren eine Jugendgruppe in der örtlichen ev. Gemeinde.
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 749.309 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 32 von 44
Die Räuber von Friedrich Schiller
Die Räuber von Friedrich Schiller
Mich hat dieses Werk bereits in der Schulzeit fasziniert. Der Aufbau und die Interaktion der Figuren ist so komplex wie in einem guten Psychothriller. Karl beschließt aus den Banden der Gesellschaft auszubrechen, da er glaubt die Liebe seines Vaters nie wieder zu bekommen. Franz hingegen versucht alles zu biegen und zu brechen bis er der einzige an der Seite seines Vaters ist, auch wenn das bedeutet ihn selbst zum sterben zu bringen.
Spiegelberg ist wie sein Name schon sagt der "Spiegel" der Geschichte auch wenn man es ihm viel weniger anfühlt als vielleicht dem jungen und laut Karl noch nicht so welterfahrenen Kosinsky, der mit seinem Monolog die gesamte… Mehr dazu
10 dreiteilige Bewerbungsmappen beige in feinster &hellip von STRATAG // Direktvert&hellip
10 dreiteilige Bewerbungsmappen beige in feinster Lederstruktur von STRATAG // Direktvertrieb vom Hersteller STRATAG
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich war mit dem schnellen Versand und der quallitativ hochwertigen Verpackung sehr zufrieden! Die Bewerbungsmappen waren immer in 5er Packs in einem stabilen Karton verpackt, vodurch keine Knicke oder Dergleichen zustande kamen. Insgesamt war ich mit der Sendung sehr zufrieden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist im Vergleich zu einem lokalen Schreibwarengeschäft optimal, da ich einzeln wesentlich mehr für die Mappen bezahlt hätte.
Der Blaue Rabe - Für Leseprofis: Ätze, das Tintenm&hellip von Ursel Scheffler
0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ein kleines Tintenmonster treibt in einer Schule sein Unwesen. Soweit alles Schön und gut. Ich kann das Buch als privaten Lesespaß auch noch durchaus empfehlen, aber vor kurzem habe ich erfahren, dass es in der hiesigen Grundschule mittlerweile Pflicht ist, dieses Buch in der zweiten Klasse zu lesen.
Dabei frage ich mich dann ganz stark nach dem pädagogischen Sinn dahinter. Frühere Generationen haben an anspruchsvolleren Texten das Lesen gelernt und wenn ich mir heute das gigantische Angebot von Leselöwe und Ravensburger für Grundschulkinder anschaue, muss ich doch den Kopf schütteln, wenn ich da gerade an das unförmige und ungruslige… Mehr dazu