Birgit Maria

"juniperdawn"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 100% (23 von 23)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.516.818 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 23 von 23
Ergonomisches Meditationskissen Luna, petrol MundoYoga
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Meditationskissen war innerhalb von zwei Tagen da und ist wirklich von sehr guter Qualität. Voll gefüllt, Bezugsstoff blutet nicht aus und passt auch nach der Handwäsche noch. Sehr angenehm, es war KEIN Geruch nach Chemie zu spüren. Was auffällt ist die wirklich sorgfältige Verarbeitung (Nähte doppelt genäht und versäubert) und die liebevolle Aufmerksamkeit fürs Detail - der Reissverschluss ist in passender Farbe zum Bezugsstoff gehalten und auch der innere Bezug ist sorgfältig verarbeitet.

Ich finde, man sitzt auch sehr gut darauf. Alles in allem sehr zu empfehlen!
Folk Socks: The History and Techniques of Handknit&hellip von Nancy Bush
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
after an informative history about the beginning of socks and information about several countries that are famed for their socks as well as social history about the knitters the author presents several sock projects. complete with colour pictures and detailed instructions.
the most difficult part on your side is probably to decide which socks you will start first, there are so many beautiful projects here.
what I missed was information about turkish socks (which have a very interesting way of shaping toes and heels). if you're interested in that, I recommend the following:
Simply Socks: 45 Traditional Turkish Patterns to Knit
by Anna Zilboorg
I got that book first… Mehr dazu
Mist of Avalon von Alan Stivell
Mist of Avalon von Alan Stivell
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen träumen von avalon, 14. August 2003
keltische harfe und dudelsackanklänge, alan stivell schafft es problemlos eine keltische stimmung zu erzeugen - fast sieht man die nebel überm moor schweben. allerdings sind die stücke nicht "traditionell" keltisch. es handelt sich dabei eindeutig um moderne interpretationen. allerdings nicht im esoterik-geplätscher. Le Chant de Taliesin z.b. kommt eher jazzig daher. La dame du lac dagegen ist die perfekte einladung zum träumen. die mischung von gesang- und instrumentalstücken ist auch sehr ausgewogen.
die texte sind teils englisch, teils bretonisch, teils walisisch. im booklet finden sich dazu zusammenfassung und quellenangaben inklusiv kurzer einordnung… Mehr dazu

Wunschzettel