Claudia

(REAL NAME)
Bei der Arbeit (mal nicht beim Lesen)
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 94% (360 von 382)
Ort: Balzheim, Deutschland
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 93.407 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 360 von 382
The Accidental Mistress - A Regency Novella (Risqu&hellip von Kate Harper
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dies ist genau die Geschichte wie in "Eskapaden" (im Original "Devil's Cub") von Georgette Heyer. Die jüngere, dümmere und schönere Schwester, bzw. Cousine, die glaubt, ein berüchtigter Wüstling würde sie heiraten, wenn sie mit ihm durchbrennt. Die ältere, klügere und weniger attraktive, die sie vor der Schande bewahren will. Die dümmliche Mutter, der Wüstling, der schon ein mehr als starker Trinker ist, die Verletzung, die ihm zugefügt wird, und am Ende seine Bekehrung zu der weniger blendenden Cousine.

Dies ist nur eine Novelle, und nach dem Schlag mit der Flasche auf den Kopf kommt gleich die Heirat. Ein derart dreistes… Mehr dazu
Inferno (Illustrated) (English Edition) von Dante Alighieri
Ich habe nach wenigen Seiten aufgegeben. Zwar war es einer der größten amerikanischen Poeten, Longfellow, der diese Inferno-Übersetzung ins Englische gemacht hat, aber er hat aus Dantes Terzinen wieder Verse gemacht. Das Ergebnis ist qualvoll unleserlich. Das wäre wahrscheinlich auch im Deutschen so, ich kenne bloß keine deutsche Inferno-Übersetzung in Versen. Statt dessen habe ich mir die (sehr empfehlenswerte) neue zweisprachige Prosaübersetzung von Hartmut Köhler zugelegt.

Es sind nur wenige schwarzweiße Bilder in der Ausgabe, allerdings sind diese wirklich schön. Kommentare gibt es nicht.
Sewing 911: Practical and Creative Rescues for Sew&hellip von Barbara Deckert
Die Autorin schreibt schon im Vorwort, wenn man beim Nähen "perfection with a capital P" suche, dann sei dieses Buch das falsche. Und das stimmt. Ich habe nicht viel dazugelernt. Es ist am ehesten für Anfänger geeignet, die noch nicht viel genäht haben und wirklich nicht wissen, was man angesichts eines durchgebügelten Saumes, zu wenig Stoff oder aufgeschlitzten Knopflöchern tun soll. Ich habe innovative Ideen erwartet, und die hat das Buch nicht. Es sind die altbekannten Verfahren, die hier beschrieben werden. Wirklich gut sind diese eher in einem alten Schinken (1970?) von Ines Ruebel, "Wir nähen und schneidern", beschrieben, von dem es noch gebrauchte… Mehr dazu

Wunschzettel