BobTorpedo

"Bob"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 63% (36 von 57)
Ort: Schleswig-Holstein
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 240.668 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 36 von 57
The Walking Dead: Roman von Robert Kirkman
The Walking Dead: Roman von Robert Kirkman
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein 3 bis 5-Sterne-Buch, 17. August 2012
"The Walking Dead" (Roman) von Robert Kirkman ist ein Buch, dass schwer zu bewerten ist. Wenn ich es ohne Vergleiche bewerten sollte, wäre es ein durchschnittliches 3-Sterne-Buch. Im Vergleich zu anderen Zombie-Romanen bekommt es 4-5 Sterne. Dementsprechend soll diese Rezension aufgebaut sein.

Contra (Warum nur 3 Sterne?):
Die Story ist recht gradlinig und kommt ohne große Überraschungen aus(außer am Ende). Der Autor bzw. der Übersetzer (was ja durchaus in einer Produktrezension mitbewertet werden darf)bedient sich eines eher langweiligen Schreibstils. Man hat phasenweise das Gefühl, dass versucht wurde jedes Zombie-Geschichten-Element… Mehr dazu
Statistische Methoden für Psychologen.(Band 1&2) von Markus Wirtz
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Diese beiden Bände sind absolut nicht für Anfänger. Im Rahmen einer Vorlesung sollten wir uns diese Bücher anschaffen. Ich habe versucht sie zu benutzen, in und von ihnen zu lernen. Leider war dies nicht möglich. Ich habe mir andere Werke ausgeliehen, die in die Deskriptive und die Inferenz-Statistik einführen, welche durch die Bank besser waren.

Für Menschen, die mit diesem Thema nicht zum ersten Mal zu tun haben und die in Mathematik gute Kenntnisse haben, sind diese beiden Bücher vielleicht sinnvoll, aber nicht für Anfänger. Daher nur 2 Sterne.
Erziehung, Moral und Gesellschaft: Vorlesung an de&hellip von Emile Durkheim
Emile Durkheim beleuchtet die Moral nicht von der individuellen Ausgangslage her, sondern vom kollektiven Standpunkt. Ein interessanter Versuch, der dann in eine Art Schulmoral mündet, die das Kind auf das gesellschaftliche Leben vorbereiten soll. Das Buch ist aufgrund des Stils (Manuskripte einer Vorlesungsreihe) einfach zu lesen und erfordert nur wenig Vorkenntnisse, die man sich auch im Laufe der Lektüre aneignen könnte.
Für Studierende der Erziehungswissenschaft oder angehende Lehrer ist dies Buch eine klare Empfehlung.