Metalhead

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 65% (436 von 671)
Ort: Deutschland

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 30.295 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 436 von 671
Space Police - Defenders of the Crown von Edguy
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Obwohl ich eigentlich Edguy -und Avantasia-Fan bin und alle bisherigen Alben mein Eigen nenne, hat mich dieses Album doch ziemlich enttäuscht. Die Band bleibt hier klar hinter ihren Möglichkeiten zurück. Die ersten drei Songs - darunter die beiden Titelsongs - gehen noch als klassische Powermetal-Kracher durch, wie man sie von Edguy erwartet. "Love Tyger" bietet tollen Glam-Rock/Metal, der stark an die 80ier erinnert und mit einem wirklich fulminanten Gitarrensolo punkten kann. Dann geht es aber ziemlich abwärts mit der Qualität. "the realms of baba yaga" und "Shadow Eaters" klingen zwar ziemlich austauschbar, können den geneigten Powermetaller aber noch… Mehr dazu
Christmas Songs von Bad Religion
Christmas Songs von Bad Religion
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich war auch zunächst überrascht, dass meine Lieblings-Punkrocker auf dieser CD altbekannte Weihnachtslieder covern und wusste nicht recht, was mir das sagen soll. Aber schon nach dem ersten Hören waren bei mir alle Zweifel verflogen und es war mir klar, dass meine Bad Religion-Sammlung ohne diese CD unvollständig wäre. Die altbekannten Weihnachtslieder kommen hier in typischem Punkrock-Style von Bad Religion daher. Die Coverversionen passen so gut zum Sound der Band, dass man meinen könnte, es seien Original-Kompositionen von Bad Religion :-) Über den tieferen Sinn bzw. die Notwendigkeit dieser Veröffentlichung kann jeder denken, was er will aber… Mehr dazu
The Lord Of Steel von Manowar
The Lord Of Steel von Manowar
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen True-Metal Album des Jahres!, 23. Oktober 2012
Nach den ganzen Unkenrufen im Vorfeld der Veröffentlichung bin ich überrascht über die hervorragende Qualität des Albums. Was wurde nicht alles gelästert über das Album, dabei ist es von vorne bis hinten einfach nur genial. Es gibt keinen einzigen Ausfall auf der Scheibe und die Songs haben durchweg Ohrwurmqualität. Die Powerballade "Rightous Glory" gehört sicher zu den besten Balladen der Band. Die Produktion ist auch besser als auf der Veröffentlichung in der Hammer-Edition, in der vorliegenden Form gibts da überhaupt nichts zu beanstanden, insbesondere der dominante Bass-Sound haut mächtig rein und klingt sehr hymnisch. Auch die… Mehr dazu