Andreas Beu

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 88% (28 von 32)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.635.721 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 28 von 32
El Baile Aleman von Señor Coconut
El Baile Aleman von Señor Coconut
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Garnicht so blöd..., 21. Mai 2002
Hahahaha, was für eine abgefahrene Scheibe. Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich die CD wirklich kaufen soll. Zu groß war die Gefahr auf irgendeine billige, alberne Produktion reinzufallen. Klar, beim ersten Hören, kann man sich den einen oder anderen Lacher nicht verkneifen. Es ist einfach zu krass, die Kraftwerk-Klassiker in Stile einer chilenischen Tanz-Combo zu hören. Auch wie die Senores den Refrain zu 'Tour de France' mit starkem spanischen Akzent zum besten geben, treibt einem die Tränen in die Augen. Doch man würde der Platte einfach unrecht tun, wenn man sie als reine Spaß-Scheibe abstempeln würde. Hinter Senor Coconut steckt ein… Mehr dazu
No Tears/What Use von Tuxedomoon
No Tears/What Use von Tuxedomoon
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine Empfehlung, 20. Mai 2002
Mein Gott, hab ich mich über die Platte aufgeregt. Klar als Tuxedomoon Fan ist man natürlich sensibilisiert und beäugt solch eine Scheibe besonders kritisch. Doch die Zeit ist nun wirklich reif, dass die wegweisende Musik von Tuxedomoon wieder entdeckt und beispielsweise in Form von Remixes neu aufgearbeitet wird. Hier bekommt man jedoch eine handvoll phantasieloser, billig zusammengenagelter Remixes zweier Tuxedomoon Klassiker um die Ohren gehauen. Die atmosphärischen Arrangements, die viele Tuxedomoon Stücke auszeichnen, sind zerhackstückelt und mit beliebigen Techno-Beats unterlegt. Um dann doch noch etwas Qualität auf de CD zu bekommen, hat man die… Mehr dazu
Sao Paulo Confessions von Suba
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SUBA ist super!!!, 17. Januar 2002
Zu Suba bin ich über Bebel Gilberto gekommen. Er hat ja ihre grandiose Platte 'Tanto Tempo' produziert. Doch Suba kann's mindestens genauso gut. Einfach klasse, die Verbindung zwischen brasilianischer Musik/Rhythmus und elektronischen Klängen, da kommt was Neues bei raus, das süchtig macht, jeder Song eine Perle