Oswald Michael

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (2 von 3)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 832.242 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 2 von 3
Clear (EP) von Periphery
Clear (EP) von Periphery
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Find ich sehr cool, 4. Mai 2014
Kriegt von mir 5 Sterne, obwohl ich's nicht durchgehend so gut finde. Aber das Konzept find ich super, dass alle Mitglieder von Periphery Musiker sind und selber was schreiben sollten.

Vor allem findet man da jetzt mal die unterschiedlichen Stile der Mitglieder, und da waren für mich einige Überraschungen dabei. Die Overtüre find ich sehr gelungen, dann beim Summer Jam hab ich für mich begriffen, dass ich Jake Bowen bisher stark unterschätzt habe. Das ist ein Song der gute Laune macht.

Feed the Ground von Matt Halpern find ich persönlich das Highlight, da es von schön melodisch bis ins Härtere geht, einen wunderbaren Drive hat,… Mehr dazu
Wolves Within <a href="http://www.amazon.de/Wolves-Within-After-The-Burial/dp/artist-redirect/B00HAXUY5G">After The Burial</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Wolves Within After The Burial MP3-Download
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Finde ich eigentlich ganz nett, ist auch deutlich vom Vorgänger In Dreams abgesetzt, aber bitte was zum Teufel ist mit dem Gitarren-Sound passiert? Mir persönlich hat das das ganze Album vermiest. Hört man mal zwischendurch was Anderes (bei mir gerade Periphery oder Animals as Leaders), wirkt das Ganze sehr dünn und in den Hintergrund gerückt. Auch im Vergleich zum Vorgänger (das einen wirklich guten Gitarren-Sound hatte) ist das meiner Meinung nach eher schwach.
The Joy of Motion <a href="http://www.amazon.de/The-Joy-Motion-Animals-Leaders/dp/artist-redirect/B00J6DY990">Animals As Leaders</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
The Joy of Motion Animals As Leaders MP3-Download
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tosin at his best, 4. Mai 2014
Finde ich sehr cool. Der Vorgänger Weightless war für mich zeitweise ein wenig zäh und mühsam. The Joy of Motion ist irgendwie das komplette Gegenteil. Toll gemacht, gut gemsicht, viel Abwechslung von den Stilen her, wirklich tolle Song-Aufbauten und auch mal den richtig heavy Teil der 8-saitigen Gitarre zum Spazieren ausgeführt. Einfach schön.

Wunschzettel