Bernhard

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 55% (6 von 11)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 600.842 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 6 von 11
Ultraviolence (Limited Deluxe Edition) von Lana Del Rey
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MASTERPIECE!, 14. Juni 2014
Gleich vorweg, man muss die Art von Musik mögen und Lana selbst auch. Jedoch war ich selbst nie wirklich ein großer Fan von ihr. Fand zwar ein paar Songs ganz OK, aber mehr auch nicht. Auch West Coast und Shades Of Cool konnte ich am Anfang nichts abgewinnen. Aber mit Brooklyn Baby und Ultraviolence hat sich das schlagartig geändert und ich musst das Album einfach haben - und ich bin einfach nur begeistert. Es tut einfach gut zwischendurch mal etwas langsameres zu hören um mal runter zu kommen und das kann man mit Ultraviolence sehr gut! Ich bewundere auch Lana selbst und ihr Talent!

Mit diesem Album hat sie mich definitiv als großen Fan geködert :D
Artpop von Lady Gaga
Artpop von Lady Gaga
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Obwohl ich ARTPOP schon seit der ersten Minute liebe, schreibe ich erst jetzt eine Rezession darüber. Ich habe ARTPOP wirklich Zeit gegeben auf mich zu wirken und versucht zu verstehen was Lady Gaga uns mit diesem Album sagen will. Medien gehen ihr am A. vorbei - schreibt was ihr wollt - Musik soll Spaß machen - Dance!
Ich finde unter den ganzen Pop-Sternchen ist Gaga der einzige Star - nur sie wagt sich an die Grenzen des Möglichen ran und überschreitet diese. Was wurde das Album in den Medien zerissen. Und was interessiert sie das? Nüsse. Sie macht Musik weil es ihr Spaß macht und sie Musik für sich und ihre Fans produzieren will. ARTPOP hat sie… Mehr dazu
Shatter Me von Lindsey Stirling
Shatter Me von Lindsey Stirling
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 7. Mai 2014
Das Album hält definitiv alles was man sich nach seinem Vorgänger wünschen kann! Zwar hat sich der Sound meiner Meinung nach etwas verändert (ich finde der Elektroanteil an der Musik hat zugenommen), was ich aber durchaus erfrischend und positiv finde.
Nach den ersten beiden Singles war ich ein wenig skeptisch ob mir das Album gefällt, aber ich kann es nur loben. Da der Mix meiner Playlist sowieso leicht verrückt ist (Linkin Park und Lady Gaga passen sehr gut zusammen :P), ergänzt Shatter Me diese perfekt.
Lindseys Musik zu hören macht einfach Spaß und ist immer wieder ein Erlebnis!

Nachtrag: Nachdem ich mir das Album… Mehr dazu