Woelfi74

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (20 von 24)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.140.514 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 20 von 24
Night Play (Dark-Hunter Novels) von Sherrilyn Kenyon
Night Play (Dark-Hunter Novels) von Sherrilyn Kenyon
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtfaktor, 16. März 2008
Dies ist eindeutig eins meiner Lieblingsbücher aus der Dark-Hunter Reihe.
Die Hauptdarstellerin Bride ist mal eine Frau, die nicht "perfekt" ist
und Vane Katalakis, eine Were Hunter (in diesem Fall ein Wolf) ist einfach umwerfend. Die Beziehung der beiden ist wie in allen Dark-Hunter Büchern nicht von Anfang an störungsfrei und es ist spannend zu lesen wie sich die Beziehung der beiden weiterentwickelt.
Man sollte aber nicht meinen, das es hier um eine reine Liebesgeschichte geht. In diesem Buch wird ein gute Einblick in die Welt der Were-Hunter gegeben und die Probleme die mit Vanes Welt in Brides leben kommen sind mit Action geladen. Brides Selbstzweifel und… Mehr dazu
Fantasy Lover (Dark-Hunter Novels (Unnumbered Pape&hellip von Sherrilyn Kenyon
4.0 von 5 Sternen Humorvoll, 16. März 2008
Grace Alexander, eine von ihrer vorherigen Beziehung arg gebeutelte junge Psychaterin, lässt sich von ihrer Freundin überreden einen "Sexsklaven" aus einem Buch zu beschwören. Wider besseren Wissens läßt Grace sich auf dieses Spiel ein, und muss kurz darauf feststellen, das der ehemalige Mazedonische Feldherr Julian nackt in ihrem Wohnzimmer steht.
Die darauf folgenden Verwicklungen lassen den Leser des öfteren schmunzeln, gleichzeitig fühlt man mit den Figuren und möchte nur eins - Julian von dem Fluch erlösen, der ihn in dieses Buch gebannt hat und seit 2000 Jahren festhält.
Diese Buch liest sich sehr flüssig und ist… Mehr dazu
Sakrileg von Dan Brown
Sakrileg von Dan Brown
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Page Turner, 16. März 2008
Dan Brown ist es wieder gelungen einen spannenden Thriller zu schreiben,
den man kaum aus der Hand legen kann. Leider muss ich sagen, dass der Vorgänger Illuminati meiner Meinung nach noch ein wenig besser war.
In diesem Buch werden die einzelnen Lösungen und Zusammenhänge der jeweiligen historischen Ereignisse etwas zu schnell gefunden und der Hauptdarstellen erweckt manchmal den Einduck eine wandelnde Bibliothek zu sein. Trotzdem ist dieses Buch ein Page Turner der einen sofort in seinen Bann zieht.