Amazon Kundenrezensionen

"ChronischBibliophil"
(VINE®-PRODUKTTESTER)
 
Top-Rezensenten Rang: 5.904
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 71% (457 von 646)

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 5.904 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 457 von 646
Der Palast der Borgia: Roman (insel taschenbuch) von Sarah Dunant
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Positiv überrascht!, 17. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
*seufz* Der Titel ist mal wieder etwas seltsam gewähllt. Auch wenn ich diesmal verstehen kann, warum man nicht an einer Übersetzung des Originaltitels "Blut und Schönheit" gedacht hat. Wobei dieser Titel den Inhalt des Buches wahrscheinlich besser wider gegeben hätte.
Auch das Titelbild ist eher 0815... leider, die englische Originalausgabe zeigt die Gemälde von Cesare und Lucrezia Borgia... um einiges passender.

Aus wechselnder Perspektive wird hier der Aufstieg der Familie Borgia nach der Papstkürung von Rodrigo Borgia zu Alexander VI. erzählt.
Dunant hat gut recherchiert(sie hat Geschichte studiert und liefert netterweise… Mehr dazu
Max Factor Masterpiece Transform Mascara black/bro&hellip von Max Factor
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fliegenbeine und klumpig, 9. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Größe/Form:
Der Mascara ist, im Vergleich mit anderen Mascaras sehr kompakt in der Hand, ob einem das gefällt ist schlicht Geschmackssache. Mir war es egal, dachte mir nur, dass es im Vergleich mit schmaleren Mascaras mehr Platz im Kosmetiktäschen einnimmt.

Desgin:
Schwungvoll und elegant.

Farbe:
ein schönes dunkles Braun, sehr natürlich.

Auftragen:
das Bürstchen ist gewöhnungsbedürftig, weder rund, noch wirklich flach, mit sehr kurzen Plastikborsten. Eher ungewohnt für mich und schwierig (hätte mir einmal fast ins Auge getuscht).

Ergebnis:
SEHR UNBEFRIEDIGEND! Werde… Mehr dazu
Gated - Die letzten 12 Tage: Roman von Amy Christine Parker
Gated - Die letzten 12 Tage: Roman von Amy Christine Parker
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Parkers Roman ist, um das gleich mal klarzustellen, keine Dystopie!
Es spielt in der Gegenwart, irgendwo im SÜden der USA.
Lyla lebt in einer geschlossenen Gemeinschaft, die dank ihrers Anführers der Überzeugung ist, dass in 12 Tagen die Welt untergehen wird.
Parker schafft es einen ansatzweise verstehen zu lassen, wie es dazu kommen kann, das Leute so etwas glauben.
Dafür dass es nur noch 12 TAGE bis zum Weltuntergang sind ist das Buch aber bei weitem nicht spannend genug. Was vielleicht daran liegen mag, dass in diesen letzten 12 Tagen Zweifel in Lyla erwachsen, genährt durch den Kontakt mit einem Jungen von draußen... die Zuneigung zu… Mehr dazu