Falken

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 70% (155 von 223)
Ort: Berlin
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 56.684 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 155 von 223
Music for Drivers von the Nest
Music for Drivers von the Nest
. . . wird hier arg gequält. Eine akustische Bestandsaufnahme: Straßen-/Maschinennoises, Radiowellenrauschen, unangenehme Kratzgeräusche, abgehackte/pulsierende Synthieeffekte, verzerrte Schreie/Vocals wie aus Filmsequenzen, neben weiteren Rätselhaftigkeiten aus der Akustikkiste. Das einzig "erkennbare" Instrument ist ein Saxophon, das mutig versucht aus dem Geräuschebackground eine "Stimmung" herauszulesen, bzw. über alles hinwegspielt. Das gelingt bisweilen durchaus! Die "Stücke" belasten sich gar nicht erst mit einer Rhythmusfessel, sondern überlassen es dem Sax durch gewisse Wiederholung von musikalischen Grundideen, den… Mehr dazu
Sony Walkman D-NE-241-S Tragbarer MP3-CD-Player si&hellip von Sony
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Alle angeführten Pluspunkte kann ich bestätigen, doch endete das "Benutzerglück" nach einem Jahr. Welche CD auch immer das Gehäuse von innen sieht, das Gerät zeigt "No disk!" Reparatur wahrscheinlich genauso teuer, wie der Anschaffungspreis heutzutage und damit Schrott.
Das weitaus kostengünstigere Vorgängergerät hat 10 Jahre gehalten und - mit einfacheren Möglichkeiten - jede CD abgespielt.
Mein Fazit: die anspruchsvollere Ausstattung ist anfälliger. Ein Streik bei der CD-Annahme/Registrierung tut bei einem einfacheren Gerät "weniger weh".
Das Haus am Kanal von Georges Simenon
Das Haus am Kanal von Georges Simenon
3.0 von 5 Sternen Non-Maigret, 28. August 2012
Auf der Suche nach dem Schriftsteller, der die Grundlage schuf, für die in den 60er-Jahren gezeigten, hervorragenden Maigretverfilmungen mit Rupert Davis oder Jean Gabin, gelangte dieses Buch als Erstes in meine Hände.
LEIDER, muß ich im Nachhinein sagen, leider, denn danach blieb G. Simenon jahrelang für mich konsequent in den Regalen. Zu abschreckend negativ, ausweglos die Schicksalsdramaturgie in diesem Buch. Sogar die Freude auf den literarischen Maigret war fort. Final stand die Frage im Raum: "Wenn `Das Haus am Kanal` keinen realistischen, echten Hintergrund im Leben Simenons hat, von dem er sich schriftstellerisch entlasten möchte, was will er dann dem… Mehr dazu